Reckenfelder laden zum Erntedankmarkt ein

In diesem Jahr wird der „große Luther“ gegen Lebensmittel aufgewogen. Wer schätzen und wetten möchte, ist herzlich willkommen. Foto: privat

Greven

Greven-Reckenfeld. Am kommenden Samstag (30. September) geht es wieder rund auf dem Reckenfelder Dorfplatz. Der Maikranz wird abgenommen und das ist natürlich wieder ein Anlass für einen bunten Herbstmarkt. 24 Stände laden zum Kaufen und Verweilen ein.

Selbstgemachte Leckereien wie Liköre und Marmeladen, Dekoration, Grill-, Getränke und Kuchenstand sowie ein Karussell für die Kleinen warten auf die Besucher.

Der Männerchor Liedertafel stellt wieder die Spendenwaage auf. In diesem Jahr wird die Lutherfigur gegen Lebensmittel, die für die Reckenfelder Tafelausgabe gesammelt werden, aufgewogen. „Die Waage muss für den großen Luther extra geändert werden. Da muss jetzt Georg Knorr noch was richten“, erzählt Organisator Franz-Josef Holthaus. Der Bäckermeister wird noch früh morgens vor dem Herbstmarkt aktiv und backt für seinen Verein, den Männerchor Liedertafel, eine ganz besondere Sängerkruste. Der Erlös aus dem Verkauf dieses Brotes kommt dem MCL zugute. Im kommenden Jahr soll eine Fahrt zu dem befreundeten Chor nach Traiskirchen in Österreich stattfinden.

Und noch etwas Besonderes bietet dieser Herbstmarkt: 14 Gruppen haben Vogelscheuchen gebastelt, die gegeneinander in den Wettbewerb treten. Man darf gespannt sein, welche Vogelscheuchen auf den ersten drei Plätzen landen werden. Denn immerhin wurden insgesamt 500 Euro ausgelobt. Die Jury dürfte es nicht leicht haben. Der Markt beginnt um 13 Uhr. Die Gewinner des Wettbewerbs werden zwischen 15 und 16 Uhr bekannt gegeben. Doch bis dahin ist Stöbern und Klönen angesagt. Hoffentlich bei schönem Wetter.

 
 
Werbung