Über die Liebe

Foto: privat

Greven

Greven. Die Evangelische Kirchengemeinde Greven probiert neue Gottesdienstformen aus. Verantwortlich hierfür zeichnet die Gottesdienstwerkstatt, die seit gut einem Jahr Alternativen zu den traditionellen Gottesdiensten kennenlernt, diskutiert und organisiert.

Nachdem im Frühjahr eine vom Gospelchor „Feel Go(o)d“ begleitete Thomasmesse in der Christuskirche gestaltet und gefeiert worden ist, verlässt die Gottesdienstwerkstatt dieses Mal die Gotteshäuser. Im Beatkeller, unter der Gaststätte „Zum Goldenen Stern“ (Martinistraße 2), soll dieses Mal Gottesdienst gefeiert werden!

„GoSpecial“ heißt die Form, die die Gottesdienstwerkstatt ausprobiert. Ein lebensnahes Thema, eine Predigt, nach der Fragen gestellt werden können – und andere Musik gehören unter anderem zum Profil dieser besonderen Gottesdienstform. Die „andere“ Musik steuert im Beatkeller natürlich der Beatclub bei!

Aber auch Olga Dick, Kirchenmusikerin der Gemeinde ist mit dabei. Das Thema lautet: „Gemeinsam. Einsam – ein Gottesdienst über Liebe“. Die Predigt übernimmt Pfarrer Jörn Witthinrich. Die anderen Mitglieder der Gottesdienstwerkstatt führen durch den alternativen Gottesdienst, der nicht zuletzt auch Suchende und Kritische ansprechen will.

Mit von der Partie ist zudem Anke Brüggemann, eine Mitarbeiterin der Diakonie, die in der Eheberatung in Münster tätig ist. Gefeiert wird der Gottesdienst am kommenden Freitag (6. Oktober) um 19 Uhr im Beatkeller. Herzliche Einladung.  

 
 
Werbung