Neue Geschichten für Kinder

Auf dem Foto (v.l.): Sigrid Högemann, Anne Thiemann und Ursula Dilkaute mit dem neuen Programm. Foto: Stadtbibliothek

Greven

Greven. Das neue Kinderprogramm der Stadtbibliothek Greven für die nächsten Monate ist fertig. Kinder sind zu einem „Make IT“–Workshop eingeladen, in dem sie Robotik-Tools testen können. 

Außerdem gibt es gibt Angebote für Schulklassen, Kita-Gruppen und Tagesmütter mit ihren Kindern und ganz viele Vorlesestunden mit den ehrenamtlichen Vorlesern der Bibliothek. Ab diesem Freitag (13. Oktober) lesen sie jede Woche von 16 bis 16.30 Uhr Geschichten für Kinder von vier bis sechs Jahren vor.

Los geht es am Freitag mit der Bilderbuchgeschichte „Ich will kein Kaninchen!“. Diese und weitere lustige Geschichten lesen Michaela Tarruhn und Anita Blomenkamp. Am 1. und 3. Samstag im Monat hören Kinder ab der 2. Klasse englische Geschichten und ab November zeigt Uwe Feudel wieder einmal im Monat neue Bilderbuchkinos. Kinder können die Vorlesestunden ohne Voranmeldung besuchen. 

Das Programm liegt in allen Kitas und in der Bibliothek aus und ist auch unter www.greven.net/stadtbibliothek zu finden.

 
 
Werbung