Abenteuerkiste bekommt Deutschen Bürgerpreis

Große Freude bei Sven Thiele (2.v.l.) und seinem Team. Jürgen Brönstrup (l.) überreichte den Deutschen Bürgerpreis. Foto: privat

Greven

Greven. Die Abenteuerkiste aus Greven bietet seit vielen Jahren ein großes Angebot für die Kinder und Jugendlichen aus Greven an. Dazu gehören die Ferienkiste, das Schülercafé am Gymnasium Augustinianum, das AG-Programm an der Gesamtschule, der Abenteuerkisten-Club, die Zirkusschule und noch vieles mehr. 

„Sie alle leisten damit eine wertvolle Arbeit für das Miteinander hier in der Stadt. Und das Beste: Sie bieten nicht einfach nur ein Programm an, sondern beteiligen die Kinder und Jugendlichen immer wieder bei der Entwicklung der Angebote und Inhalte.

Das ist toll“, lobte Jürgen Brönstrup, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Steinfurt, die vielen Engagierten des Vereins rund um den Vorsitzenden Sven Thiele. Aus diesem Grund hat die Kreissparkasse Steinfurt der Abenteuerkiste jetzt den Deutschen Bürgerpreis 2017 verliehen.

Damit verbunden ist eine Spende in Höhe von 500 Euro.

Brönstrup stellte während der Preisverleihung besonders die Vielfalt der Angebote heraus: „Das ist ein Riesenprogramm und wirklich eindrucksvoll. Sie fördern damit auf vielfältige Weise die Integration und die Eigenverantwortung aller Kinder und Jugendlichen.“

Überzeugt habe die Jury auch das große Netzwerk, mit dem die Abenteuerkiste viele Menschen, die Stadt und auch viele Institutionen und Vereine aus Greven verbinde. „Zudem passen Sie Ihre Angebote immer wieder den aktuellen Rahmenbedingungen und Bedürfnissen der jungen Menschen an. Das alles passt perfekt zum diesjährigen Motto des Bürgerpreises ´Vorausschauend engagiert: real, digital, kommunal´“, ergänzte Brönstrup.

Der Deutsche Bürgerpreis ehrt jährlich herausragendes Engagement von Personen, Vereinen und Unternehmen. Er wurde 2003 von den Sparkassen, engagierten Bundestagsabgeordneten und den kommunalen Spitzenverbänden ins Leben gerufen. Weitere Unterstützer sind das Netzwerk „Weltbeweger“, die Stiftung Bürgermut, die Jugendzeitung „YAEZ“ sowie die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V.

Der Bürgerpreis wird auf nationaler Ebene vergeben. Die Kreissparkasse Steinfurt verleiht den Preis zudem auf regionaler Ebene an drei Preisträger pro Jahr. Neben der Abenteuerkiste bekommen den Bürgerpreis 2017 auch Frank Bosse aus Tecklenburg sowie der Verein zum Erhalt der Steinfurter Bäder aus Steinfurt.

 
 
Werbung


 

Aktuelle Prospekte