Themenrucksäcke für Schüler und Eltern

Schulleiterinnen und Stellvertreter der Grevener Grundschulen, Christian Tophoff (Sparkasse) und Sigrid Högemann (Stadtbibliothek) wollen Kinder fit für die Schule machen.Foto: privat

Greven

Greven. In diesen Tagen melden Eltern ihre Kinder für den Schulstart im kommenden Sommer an den Grundschulen an. Erneut ein Anlass für die Schulleiterinnen der Grevener Grundschulen und für Sigrid Högemann, der Leiterin der Stadtbibliothek, gemeinsam fürs Vorlesen zu werben. Die Aktion „Fit für die Schule“ läuft schon ein paar Jahre sehr erfolgreich in der Stadtbibliothek. 

Nun gibt es eine Neuauflage. „In den letzten Jahren haben die Schulleiterinnen die Aktion tatkräftig unterstützt und sind dieses Jahr wieder dabei!“ freut sich Bibliotheksleiterin Sigrid Högemann. „Nur mit deren Hilfe und mit finanzieller Unterstützung durch die Kreissparkasse erreichen wir möglichst alle Eltern und Kinder.“ Ein Themen-Rucksack mit Büchern, einer CD und dem Lern-Roboter Coji wartet auf alle zukünftigen Erstklässler in der Bibliothek.

Vorlese- und Sachbücher, ein Buch über die Schule und ein Buch zum Mitlesen sollen Eltern animieren, ihren Kindern vorzulesen. Das Vorlesen fördert Kreativität und Fantasie, das Sprachvermögen und die Konzentration der Kinder wird gesteigert. Sie lernen neue Worte und bekommen viel Wissen vermittelt, Geschichten fördern das Hineinfühlen in andere Figuren und Situationen. Neben viel Bewegung und Zeit zum Spielen, bereiten regelmäßige Vorlesezeiten in der Familie, zum Beispiel vor dem Einschlafen, Kinder gut auf den Schulstart vor.

Digitalisierung ist ein weiteres, wichtiges Zukunftsthema. Mit kleinen Lern-Robotern können Kinder eigene Geschichten erzählen und lernen dabei spielerisch zu programmieren. Coji ist ein kleiner Lern-Roboter, der nach Programmierung über Emojis zum Beispiel kurze Wege fährt oder Bewegungen abspielt. Coji funktioniert mit einer App, die man kostenlos auf das eigene Smartphone oder Tablet herunterladen kann. 

Beim Anmeldegespräch oder beim Informationsabend in der Schule erhalten alle zukünftigen Erstklässler und deren Eltern den Flyer „Fit für die Schule“ der Bibliothek. Der enthält neben Informationen zur Aktion und Tipps zum Vorlesen auch eine Anmeldekarte für die Stadtbibliothek. Kinder können hier kostenlos genügend Vorlesebücher und andere Medien ausleihen. Finanziell wird „Fit für die Schule“ von der Kreissparkasse Steinfurt gefördert. Nur so können alle Grevener Kinder bis zur Einschulung im Sommer ihren Rucksack in der Stadtbibliothek ausleihen, sich die Geschichten vorlesen lassen und mit dem Coji experimentieren.

 
 
Werbung


 

Aktuelle Prospekte