20
Fr, Apr

Ronald Lechtenberg kommt zum Finale

Ronald Lechtenberg ist traditionell der letzte Künstler bei den Altenberge Blues-Sessions. Foto: Veranstalter

Greven

Altenberge. Fabian Fritz und Daniel Paterok und die Kulturwerkstatt Altenberge freuen sich, alle Musikinteressierten zur nächsten Session am morgigen Donnerstag (14. Dezember) ab 20 Uhr im Saal Bornemann, Bahnhofstraße 1, begrüßen zu dürfen. Der Eintritt ist bei den Sessions wie immer frei.

Auf ein erfolgreiches Jahr können Fabian Fritz und Daniel Paterok zurückblicken. Wer „pilgerte“ nicht alles nach Altenberge. Tommie Harris, Gerd Gorke, Patrik Ziegler, Peter Asmuth, Till Seidel, nicht zu vergessen der grandiose Auftritt von Big man Clayton.

Die Session in Altenberge ist längst nicht mehr ein Geheimtipp sondern eine etablierte Veranstaltung, die immer mehr Zuschauer aus dem Umkreis anlockt. Aber auch Künstler aus Deutschland, Amsterdam, USA kommen gerne nach Altenberge und sind aufgrund der familiären Atmosphäre immer begeistert.

Zur letzten Session des Jahres kommt wie immer in den letzten Jahren Ronald Lechtenberg. Sein Gitarrenspiel und seine rauchige Stimme beeindrucken immer wieder das Publikum. Unvergesslich sein erster Sessionauftritt in Altenberge. Ein Entertainer, der sein Publikum in seine Songs einbezieht und mit dem Verstärker auf dem Rücken von Tisch zu Tisch alle begeistert. Ronald Lechtenberg ist seit Jahrzehnten weit über Münster hinaus mit Formationen wie den Walking Blues Prophets oder den Clubmasters unterwegs.

Werbung


 

Aktuelle Prospekte