Ein Vollblutmusiker und begnadeter Entertainer

Am 12. Januar eröffnet Tommy Schneller mit seinem Blues die Kultursaison in Greven. Foto: Sascha Rheker

Greven

Greven. Nachdem sein Konzert im April 2017 in letzter Minute abgesagt werden musste, eröffnet Tommy Schneller am Freitag (12. Januar) das kommende Halbjahresprogramm der Kulturinitiative in der GBS-Kulturschmiede.

Tommy Schnellers Wurzeln liegen im Blues. Mit seiner Band hat er in den letzten Jahren in Deutschland, Eu­ropa und den USA für Furore gesorgt. Gleich dreifach gab es den German Blues Award. 2012 erhielt er den Preis der deutschen Schallplattenkritik. Die Band spielt einen Mix aus Funk, Soul, Rock und natürlich einen Schuss Blues, der SCHNELLER in die Beine geht, als man es sich vorstellen kann.

Frontman, Saxofonist und Sänger Tommy Schneller ist zudem ein begnadeter Entertainer. Karten gibt es im Vorverkauf für 17 Euro (ermäßigt 15 Euro bei Greven Marketing, Alte Marktstraße 23 Telefon 02571 / 1300. An der Abendkasse kosten die Karten 19 Euro (ermäßigt 17 Euro).

 
 
Werbung