21
Sa, Apr

Härter! Schwerer! Tiefer!

Foto: privat

Greven

Greven-Reckenfeld. Was sich auf den ersten Blick nach den Prinzipien eines Bergbauunternehmens anhört, sind die musikalischen Eckpfeiler der Band, welche es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Soul und Funk der 70er Jahre neu zu interpretieren.

Die unter dem Namen „Monstergroove“ firmierte Band spielt in der klassisches Rock-Trio-Besetzung Gitarre / Bass / Schlagzeug und bezeichnet ihre Stilrichtung als „Deep Funk“ oder auch „Heavy Soul“. Wie das Ganze klingt? Mal angenommen ZZ Top spielten Stevie Wonder, Led Zeppelin spielten Commodores oder Nickelback spielten Hot Chocolate und alle stimmen ihre Instrumente hinunter in ungeahnte tonale Tiefen. Dabei weiß die Band international renommierte Künstler in ihren Reihen.

Schlagzeuger Jens Kleinhuis ist ausgebildeter Tonmeister, Detlev Otto (Gesang / Bass) verfügt unter anderem durch seine Arbeit als Sänger für das weltweite Chart-Thema „Captain Jack“ über jede Menge Erfahrung und Axel Ritt (Baritongitarre / Gesang) ist  seines Zeichens Gitarrist der international bekannten Metal Legende Grave Digger. Am Samstag (7. April) sind Monstergroove im Landhaus Rickermann. Reservierungen gibt es im Restaurant oder unter 02575 / 2203.

Werbung


 

Aktuelle Prospekte