Reformationsfest Tecklenburger Land

Die Freilichtbühne in Tecklenburg Foto: Ev. Kirchenkreis Tecklenburg

Ibbenbüren

Tecklenburg. Es gibt noch Restkarten für das Kabarett mit „Funke & Rüther“ und die Premiere des Musical-Oratoriums „Bruder Martin“ am 17. September auf der Freilichtbühne Tecklenburg. Interessierte sollten schnell zugreifen, da die Menge der Restkarten beschränkt ist.

Kartenbestellungen für das Kabarett und das Musical-Oratorium sind über die Website www.reformation-muensterland.de möglich. Die Karten für den Festgottesdienst mit Eckart von Hirschhausen sind leider ausverkauft! Unter dem Motto „Einfach frei im Münsterland“ laden die Evangelischen Kirchenkreise Tecklenburg, Münster und Steinfurt-Coesfeld-Borken am 17. September (Sonntag) zu einem großen Reformationsfest nach Tecklenburg ein.

Anlässlich des 500. Reformationsjubiläums startet das regionale Event am 17. September auf der Freilichtbühne in Tecklenburg mit einem Festgottesdienst. Kabarettist und Moderator Dr. Eckart von Hirschhausen tritt an diesem Tag als Gastprediger auf. Musikalisch begleitet wird der Gottesdienst von einem Auswahlchor des Kirchenkreises Tecklenburg.

Nach dem Festgottesdienst laden die Vereinigten Posaunenchöre aus dem Müns­terland zu einem Open-Air-Konzert auf dem Marktplatz in Tecklenburg ein. Ab 14 Uhr präsentiert das Müns­terländer Kabarett „Funke & Rüther“, bekannt aus der Formation „Storno“, auf der Freilichtbühne auf dem Tecklenburger Burgberg ein spannendes Programm. Um 17 Uhr erwartet alle Interessierten dann die Premiere des Musical-Oratoriums „Bruder Martin“ aus der Feder von Thomas Gabriel und Eugen Eckert.

Rund um die historische Burg­ruine, einst Ausgangspunkt der Reformation im Tecklenburger Land, erwartet Jung und Alt außerdem am 16. und 17. September (Samstag uns Sonntag) jeweils ab 11 Uhr ein historischer Mittelaltermarkt. Für die ganz Kleinen gibt es dort Spiel- und Mitmach-Angebote.

 
 
Werbung