„Jahr der Rekorde“: Das Buch ist da!

So mancher Rekord ist mit großer Beteiligung aufgestellt worden.Fotos: Stadtmarketing

Ibbenbüren

Ibbenbüren. Vom 1. April bis zum 30. September haben sich Ibbenbürens Vereine, Schulen, Kindergärten und Unternehmen im Rahmen des Wettbewerbs „Ibbenbürener Jahr der Rekorde“ auf die Jagd nach ihren persönlichen Bestleistungen gemacht. Dabei herausgekommen sind rund 80 Höchstleistungen.

Die Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH präsentiert nun alle errungenen Rekorde in dem offiziellen Bildband „Buch der Rekorde“. Auf 150 Seiten tummeln sich so manch verrückte und ehrgeizige Rekordversuche, die Ibbenbürens Bürger selbst organisiert und durchgeführt haben.

Darunter ist zum Beispiel die mit 595 Metern „längste Stille Post-Kette“ Ibbenbürens, bei der alle 505 Teilnehmer sogar namentlich ihren Platz im Buch gefunden haben. Aber auch in den weiteren Kategorien wie „Kinderrekorde“, „Sportrekorde“, Unternehmensrekorde“, Tierrekorde“, „Kuriose Rekorde“ und „Faktastische Rekorde“ gibt es allerhand spannende Dinge zu entdecken. Das Buch ist ab sofort für 14,95 Euro bei der Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH, Oststraße 28, oder auf www.stadtmarketing-ibbenbueren.de erhältlich.

 
 
Werbung