Europäische Folklore Welten im Gempt-Bistro

Authentische Musik aus der Region „Sieradz“ bringt am Freitag die polnische Gruppe „Kapela Z Warty“ zu Gehör. Foto: Musikschule Tecklenburger Land

Lengerich

Lengerich. Unter dem Motto „Europäische Folklore Welten“ lädt die Musikschule Tecklenburger Land am Freitag (29. September) zu einem Konzert mit der polnischen Band „Kapela Z Warty“ aus Warta (Polen) ins Gempt-Bistro ein. Beginn ist um 20 Uhr.

Im Rahmen der Städtepartnerschaft Warta-Lengerich werden außerdem am Wochenende 37 Gäste aus Polen erwartet. Ein Programmpunkt ist dabei das Konzert „Europäische Folklore Welten“. Das Konzert ist Teil des Kulturprogramms des Kreises Steinfurt „Musik schlägt Brücken“.

Die Besucher des Konzertes können sich auf authentische Musik aus der Region „Sieradz“ freuen, gespielt von der polnischen Gruppe „Kapela Z Warty“. Gesungen im Dialekt der Region und mit überraschenden Arrangements versehen bewahrt die „Kapela Z Warty“ diese frische, lebendige Musik vor dem Vergessen. Im Jahr 2013 erhielt die Gruppe die polnische Medaille für Verdienste um die Kultur. Die Gruppe „Teu-Tonen-Bande“ hat sich eigens aus Anlass des polnischen Besuchs gebildet. Sie bringt das Publikum mit älteren Folksliedern sowie wunderschönen Melodien und auch Songs aus dem Schlager- und Popbereich ins Schwärmen.

Das Konzert soll ein kleiner Beitrag zur guten Nachbarschaft in Europa sein und ist als Baustein im Rahmen der deutsch-polnischen Völkerverständigung zu sehen, heißt es abschließend von der Musikschule.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei.

 
 
Werbung