1 Tonne Kronkorken gleich drei Holzpferde

Freudestrahlend nahmen die Kinder des evangelischen Kindergartens Niedermark die neuen Spielpferde in Empfang. Mit ihnen freuen sich die Erzieherinnen und Unterstützer der Kronkorken-Sammelaktion (v.l.): Doris Ossege, Daniela Lutterbey, Wilhelm Himmelreich, Ina Jekutsch, Carsta Kuschel, Britta Lewedag, Andrea Lehmann und Waltraud Hunsche. Fotos: Kindergarten Niedermark

Lengerich

Lengerich. 1.020 Kilogramm Kronenkorken bescherten den Kindern des Kindergartens Niedermark drei neue Holzpferde. Insgesamt zweieinhalb Jahren dauerte die Kornkorken-Sammelaktion.

Der Schützenverein Hohne-Niedermark, vertreten durch Königin Carsta Kuschel und Familie Hunsche, waren maßgeblich an der Kronkorken-Sammelaktion beteiligt, Britta Lewedag hat die Spielzeugspende gern unterstützt. „Viele fleißige Hände haben zum erfolgreichen Gelingen beigetragen“, freut sich Carsta Kuschel. Gesammelt wurde unter anderem in Hohne-Niedermark, Baden-Württemberg und Ostbevern-Gimbte.

Waldtraud Hunsche und ihre Familie sind schon Profis im Kronkorkensammeln. Vor zwei Jahren spendeten sie schon einmal an die Lebenshilfe. Durch Zufall erfuhr Familie Hunsche von der Niedermarker Aktion.

„Es ist ein sehr schönes Geschenk an die Kinder, die sich die neuen Holzpferde schon lange gewünscht haben“, freut sich Kindergartenleiterin Ina Jekutsch, „wir arbeiten wirklich toll mit dem Schützenverein Hohne-Niedermark zusammen.“ So wird der nächste Laternen­umzug auch in Kooperation am 7. November (Dienstag) durchgeführt, heißt es abschließend in einer Pressemitteilung. Des Weiteren möchte der Kindergarten an die Eltern-Kindgruppe mittwochmorgens von 9 bis 10 Uhr erinnern. Interessierte sind eingeladen, sich im Niedermarker Kindergarten zu informieren, Telefon 05481 / 83124.

Nähere Informationen zum Laternenumzug sollen zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

 
 
Werbung