Ledder Werkstätten feiern 50. Geburtstag

Alles, was „6-Zylinder“ für einen Auftritt braucht, sind die Stimmen der fünf Mitglieder. Am 2. März kommen sie zum Jubiläumskonzert der Ledder Werkstätten in das Bürgerhaus nach Ibbenbüren. Foto: LeWe

Lengerich

Tecklenburg-Ledde/Ibbenbüren. Die Ledder Werkstätten werden nächstes Jahr 50 Jahre. Ein Jubiläum, das die diakonische Einrichtung (1400 Menschen mit Behinderung, über 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter) mit den Beschäftigten, Familien und allen Menschen im Tecklenburger Land feiern möchte.

Verteilt übers Jubiläumsjahr sind Aktionen in der Planung, der (musikalische) Auftakt steht schon fest: Am Freitag, 2. März, kommen die „6-Zylinder“. Präsentiert wird das Konzert „50 Jahre Ledder Werkstätten“ vom LeWe-Förderverein „Wohnen-Arbeiten-Leben“, der ein kleines Jubiläum feiert: Er blickt 2018 auf 20 Jahre unzähliger Hilfen für Menschen mit Behinderung zurück. Was erwartet das Publikum am 2. März? Die fünf Gesangskünstler haben Vocalkunst der Extraklasse im Gepäck.

„Jetzt auch konisch“ heißt das Programm, das sich durch einen Genre-Mix aus Pop, Schlager, Blues, Funk und Jazz singt und jedem Song sein eigenes Gewand verleiht. Mitreißende Nummern und schnulzige Balladen finden sich neben gepflegtem Blödsinn.

Immer dabei: eine Portion Ironie. Ihre gesanglichen Talente paaren die „6-Zylinder“ mit pfiffigen Choreografien und charmanter Moderation. Michael Riediger, Geschäftsführer des präsentierenden Fördervereins, weist darauf hin, dass der Reinerlös des Abends für dessen Arbeit verwendet werde.

„Wohnen-Arbeiten-Leben“ widmet sich der Unterstützung von Menschen mit Behinderung. Man finanziert Mitgliedschaften im TSC Ibbenbüren oder Kartenkontigente für die Heimspiele der Tebu Volleys. Hilfen gibt es bei Zahnersatz, Kuren oder der Verlängerung therapeutischer Maßnahmen über die Verordnung hinaus. Personen werden bei Umzügen, beim Kauf von Mobiliar oder bei der Mietkaution unterstützt. Vereinsmittel fließen in den Kauf von Instrumen­ten der Bewohner-Band 

„Kellerasse“ im LeWe-Wohnbereich Westerkappeln oder in Workshops im Brochterbecker Atelier „Kunstgenuss“ von Werner Cüppers.

Karten gibt es bei folgenden Stellen: Stadtmarketing Ibbenbüren, 05451 / 5454540, Tourist-Information Lengerich, 05481 / 339110, Tecklenburg Touristik GmbH, 05482 / 93890, Reisebüro Hörstel, 05459 / 914702, Verkehrsverein Rheine, 05971 / 800650 sowie auf www.proticket.de. Die Tickets kosten 25 Euro. Einlass wird ab 18 Uhr, Konzertbeginn um 19 Uhr sein.

 
 
Werbung