21
Sa, Apr

Markus Veith am 6. Mai im Haus des Gastes

Anekdotenreich und humorvoll, mit viel Liebe, Respekt und Biss zerlegt Markus Veith in seinem neuen Stück das Show-Business, das „like no Business“ ist. Foto: Veranstalter

Lengerich

Lienen. Vor gut einem Jahr feierte Veith die Premiere seines neuen Stückes „Lampenfieber“ in Dortmund. Hierbei führte er dem Publikum die irrlichternde Gefühlswelt von Schauspielern und Regisseuren vor Augen, verknüpft mit eigenen Erfahrungen oder mit Anekdoten der Großen des Fachs.

Nach zahlreichen Gastspielen darf sich nun das Lienener Publikum auf das neue Stück von Markus Veith am 6. Mai (Sonntag) um 17 Uhr im Haus des Gastes freuen: Der Schauspieler hat sein Abendwerk getan. Die Aufführung war erfolgreich, das Publikum begeistert, der Applaus üppig. Nun sitzt er in seiner Garderobe – gemeinsam mit seinen Zuschauern. Und zwischen Kos­tüm und Schminke plaudert er aus dem Nähkästchen: Von den Splittern der Bretter, die die Welt bedeuten.

In einer Pressemitteilung der Tourist-Info Lienen ist die Rede von einem abwechslungsreichen Abend mit einem Schauspieler, der nach seiner Aufführung ins Gespräch mit dem Publikum verfällt.

Reservierungen nimmt die Tourist-Info unter 05483 / 739050 entgegen. Karten kos­ten 15 Euro. An der Abendkasse werden die Restplätze zum gleichen Preis angeboten.

Werbung


 

Aktuelle Prospekte