„Wenn die Eltern an Krebs erkranken“

Christina Strotmann ist Dipl.-Psychologin, Psychoonkologin (WPO) und Mitarbeiterin der Krebsberatungsstelle Münster.Foto: Stadt Rheine

Rheine

Rheine. Wenn eine Krebserkrankung eine Mutter oder einen Vater oder auch andere Familienangehörige trifft, fragen sich viele Erwachsene: Wie sage und erkläre ich dies meinem Kind oder meinen Kindern? 

Wie kann ich meinen Kindern möglichst viel Sicherheit in der großen Verunsicherung vermitteln? Antworten hierauf bietet die Diplom-Psychologin und Psychoonkologin Christina Strotmann am 15. November um 19.30 Uhr in der VHS Rheine. Im Rahmen ihres Vortrages informiert sie Erwachsene alltagsnah und anhand von altersgerechten Beispielen. Auch für den Austausch der Erfahrungen und für persönliche Fragen wird Raum sein.

Die Veranstaltung ist eine Kooperationsveranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten, Monika Hoelzel, und der VHS. Eine Anmeldung unter 05971 / 939124 ist erwünscht.

 
 
Werbung


 

Aktuelle Prospekte