Neue PEKiP-Gruppen

Fünf Treffen der PEKiP-Gruppe sind für Eltern kostenfrei. Foto: Familienbildungsstätte Rheine

Rheine

Rheine. Die Familienbildungsstätte startet nach den Herbstferien weitere PEKiP-Gruppen aufgrund der großen Nachfrage. 

 

 

Die PEKiP-Referentinnen der FBS begleiten Eltern und Kinder während des gesamten erstenLebensjahres kontinuierlich in ihrer Entwicklung. Die 90-minütigen Gruppentreffen geben Eltern und Kindern Zeit für Spiel und Bewegung. Dabei lernen die Eltern vielfältige Bewegungs-, Sinnes- und Spielanregungen kennen, durch die sie ihr Baby in seiner Entwicklung unterstützen und fördern können.

Im intensiven Kontakt erleben die Eltern, welche Spiele und Bewegungen ihrem Kind besondere Freude bereiten und ihm gut tun.

Gleichzeitig gibt die Gruppe den Babys die erste Möglichkeit zu sozialen Kontakten und den Eltern die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch über den Lebensalltag mit einem kleinen Kind.

Anmeldungen können über www.fbs-rheine.de, per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 05971 / 98820 erfolgen. Es stehen drei neue Kurse zur Verfügung: für im Juli und August geborene Kinder ab Dienstag (7. November) von 9.30 bis 11 Uhr, für im September geborene Kinder ab dem 4. Dezember (Montag) von 9 bis 10.30 Uhr und für im Oktober geborene Kinder ab Fdem 12. Januar (Freitag) von 10.30 bis 12 Uhr. Die Kurse umfassen fünf Treffen und sind durch das Eltern-Start-Programm des Landes NRW kostenfrei für alle Eltern.

 
 
Werbung