Vorstand bestätigt

Foto: privat

Rheine

Rheine. In der Jahreshauptversammlung des Vereins „Leben und Wohnen e.V.“ berichtete die stellvertretende Vorsitzende Ellen Knoop zunächst vom aktuellen Stand der Schaffung von neuen Wohnmöglichkeiten für erwachsene Menschen mit Behinderungen in Rheine.

„Aktuell sind uns 13 Personen bekannt, die sofort einen stationären Wohnheimplatz benötigen. Weiterhin wissen wir von drei Personen, die eine intensiv ambulant betreute Wohnmöglichkeit dringend suchen“, so Knoop. Im Tätigkeitsbericht, den die Vorsitzende Regina Allgaier verlas, wurde besonders die erfolgte Spendenaktion zum 30-jährigen Bestehen des Vereins hervorgehoben.

„Dank vieler großer Spenden von Firmen und Institutionen aus Rheine, aber auch zahlreicher kleiner Spenden von Privatleuten kann das Rollstuhlkarussell für das Jacob-Meyersohn-Haus nun bestellt werden“, erläuterte sie. Das Karussell soll im Frühling aufgebaut und mit einem Fest eingeweiht werden. Der amtierende Vorstand (Foto) wurde anschließend von der Versammlung bestätigt.

 
 
Werbung