Teures Dinner for One

Freddie Frintons (Butler James) und May Wardens (Miss Sophie) Sketch „Dinner for One“ wurde 1963 zum ersten Mal ausgestrahlt. Foto: NDR / Annemarie Aldag

Rheine

(isr) „Dinner for One“ oder auch „Der 90. Geburtstag“ ist ein Klassiker der TV-Geschichte. Jedes Jahr an Silvester besäuft sich Butler James zu Miss Sophies Geburtstag aufs Neue – und richtet dabei so allerhand Schaden an. Doch was würde seine Tollpatschigkeit eigentlich tatsächlich kosten?

Die Allianz Deutschland hat sich den Spaß gemacht, genau diese Summe berechnet und sie in Form einer fiktiven Schadensakte festgehalten. Kaum der Rede wert erscheinen die kleineren Posten wie etwa die Reinigung der Tischdecke (10 Euro), des Teppichs und Fußbodens (100 Euro). Außerdem kommt das Hühnchen „abhanden“ – der Hauptgang schlägt mit rund 10 Euro zu Buche. Nicht weiter verwunderlich: „Die Kos­ten für neues Ausstopfen des Tigerfells und gegebenenfalls eine Zahnregulierung wären hoch. Bis zu 2.000 Euro könnten bei einem antiken Modell fällig werden“, so Mirjana Hasdorf-Achatz, Schadenspezialistin der Allianz, über das teuerste Missgeschick des Butlers.

Aber wie ist das eigentlich – wäre James versichert? „Als Angestellter von Miss Sophie sind seine Missgeschicke als Eigenschäden der Arbeitgeberin anzusehen und damit nicht versichert“, sagt die Expertin. Heißt im Klartext: Miss Sophie kostet die Geburtstagsparty jedes Jahr rund 2.120 Euro – und in diesen Kosten sind das Dinner und der Alkohol noch gar nicht enthalten... „Sollte Butler James allerdings selbstständig oder für einen Catering-Service tätig sein, könnten Schäden, die unter Außerachtlassung der im Verkehr erforderlichen Sorgfalt zustandekommen, über eine Betriebshaftpflichtversicherung abgesichert werden“, gibt Hasdorf-Achatz zu bedenken.

Allerdings: James scheint, was den Alkoholkonsum angeht, ein Wiederholungstäter zu sein. „Da müssten wir natürlich aus versicherungsrechtlicher Sicht überlegen, zu welchen Konditionen wir ihn künftig versichern...“, so die Expertin lächelnd.

Sendetermine 2017

„Dinner for One“ ist auch für Sie Kult und gehört auf jeden Fall auch in diesem Jahr wieder zu Silvester dazu wie das obligatorische Feuerwerk um Mitternacht? Dann finden Sie hier alle Sendetermine des 18 Minuten langen Sketches:

Originalversion „Dinner for One“:

31. Dezember, 11 Uhr, Das Erste
31. Dezember, 12 Uhr, rbb
31. Dezember, 15.40 Uhr, NDR
31. Dezember, 15.50 Uhr, Das Erste
31. Dezember, 17.10 Uhr, NDR
31. Dezember, 18 Uhr, WDR
31. Dezember, 18.07 Uhr, rbb
31. Dezember, 18.10 Uhr, SWR
31. Dezember, 18.55 Uhr, BR
31. Dezember, 19 Uhr, MDR
31. Dezember, 19.05 Uhr, SRF 1 (CH)
31. Dezember, 19.10 Uhr, hr
31. Dezember, 19.40 Uhr, NDR
31. Dezember, 23.25 Uhr, ORF eins (A)
31. Dezember, 23.35 Uhr, NDR
31. Dezember, 23.50 Uhr, SRF zwei (CH)
1. Januar, 00.50 Uhr, BR
1. Januar, 1 Uhr, Das Erste

Alternative Versionen:

31. Dezember, 12 Uhr, NDR (Up Platt)
31. Dezember, 17.20 Uhr, WDR (Döner for one)
31. Dezember, 17.35 Uhr, WDR (Dinner op Kölsch)
31. Dezember, 17.45 Uhr, hr (Hessische Version)
31. Dezember, 18.45 Uhr, hr (Nordhessische Version)
31. Dezember, 21.45 Uhr, WDR (Dinner vor Wan(ne))
31. Dezember, 23.25 Uhr, WDR (Dinner op Kölsch)

 
 
Werbung