Foto: privat

Elte. Amalia und Heinz Pöpping sind von Freitag bis Sonntag (15. bis 17. Dezember) zwischen jeweils 11 und 18 Uhr erneut die Gastgeber der traditionellen Krippenausstellung auf der Fachwerkhofanlage der Familie – und das nun schon zum 27. Mal.

 

Weiterlesen ...

Foto: Tulipan Verlag / Berlin, 2013

Rheine. Weihnachten im Wilden Westen? Davon hat Cowboy Klaus ja noch nie etwas gehört! Gemeinsam mit der Kuh Rosi und dem Schwein Lisa schmückt er einen Kaktus, backt Plätzchen und wartet auf den Weihnachtsmann.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Rheine / Spelle. Die Zeit ist knapp. Bernard Storm, Chef der Firma Technologie und Service für Motoren und Antriebe mit Hauptsitz in Spelle, muss pünktlich am Flughafen sein. Vorher hat er jedoch einen anderen Termin – und der ist ihm immens wichtig.

Weiterlesen ...

Foto: Gude

Rheine. Viele Besucher haben die diesjährige Vorweihnachtzeit bereits beim Hüttenbummel, Kino auf dem Marktplatz, Rudelsingen oder bei der ersten After Work-Party auf dem Rheiner Weihnachtsmarkt genossen. Auch für diese Woche hat sich Rheine.Tourismus.Veranstaltungen. e.V. ein abwechslungsreiches Programm einfallen lassen. 

Weiterlesen ...

Foto: Veranstalter

Rheine. In der Stadtbibliothek und in der Kulturetage der Stadt Rheine finden am Sonntag (17. Dezember) wieder die Kindermatineevorstellungen statt. Ab 10.30 Uhr beginnen die beiden Vorstellungen. Für die Kinder von vier bis sechs Jahren spielt das Theater Con Cuore das wundervolle Stück „Das Pfefferkuchenherz“ in der Kulturetage.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Rheine. Der Lions Club Rheine veranstaltet am morgigen Donnerstag (14. Dezember) um 19 Uhr in der Petri-Kirche Rheine, Anton Führer-Straße, ein Konzert mit dem Gospelchor „feel go(o)d“. Der Eintritt ist frei. Spenden werden karitativen Zwecken zugeführt.

Weiterlesen ...

Foto: Veranstalter

Spelle. Der stimmungsvolle Speller Weihnachtsmarkt auf dem Gelände des Wöhlehofes bietet am dritten Adventssonntag (17. Dezember) ab 11 Uhr die Gelegenheit, gemütliche Stunden zu verbringen und sich auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Rheine. Mit einer stimmungsvollen Weihnachtsfeier im Coldinne-Stift beendete die MS-Selbsthilfegruppe das Jahr 2017. Die Gäste waren von den musikalischen Darbietungen des Gitarrenkreises mit Thesi Löring, Ilse Sandkötter und Wilma Fischer ebenso beeindruckt wie von den Aufführungen der Klasse 4a der Johannes-Grundschule Eschendorf.

Weiterlesen ...

Foto: Stadtpressestelle Rheine

Rheine. Der Weltladen Rheine steht nicht nur für vielfältige Produkte aus fairem Handel, sondern auch für einen fairen Service für seine Kunden. Ob Schule, Kirchengemeinde, Privatperson oder Unternehmen, jeder, der größere Mengen im Weltladen Rheine einkauft und diese nicht selbst transportieren kann, kann auf den Lieferservice vertrauen.

Weiterlesen ...

Foto: Caritas Rheine

Rheine (cpr). Zu einem Workshop gegen „hate speech“ mit dem Titel „Sag es mit Worten!“ des Projektes „Denk Demokratie“ trafen sich 15 Jugendliche aus Rheine. Unter Anleitung des Medienpädagogen Heiko Wolf beschäftigten sich die Teilnehmer mit Fragen wie „Wo beginnt ,hate speech?‘“ oder auch „Wo hört Meinungsfreiheit auf und wo fangen Mobbing und Rufmord an?“

Weiterlesen ...

Foto: Stadtpressestelle Rheine

Rheine. Eine Spende von 500 Euro an das Kremer-Haus ist das Resultat des Adventsbasars, der von den Mitgliedern des Werk- und Bastelkreises der Kfd St. Elisabeth initiiert worden ist. Über den Spendenscheck aus den Händen der langjährigen Basarleiterin Christine Strotbaum und Margret Wirp freute sich jetzt der Leiter des Kremer-Hauses, Markus Bes­ta.

Weiterlesen ...

Foto: Caritas Rheine

Rheine (cpr). Mit dem Bild eines Lebensstuhls begrüßte Caritas-Vorstand die Caritas-Ehrenamtlichen und ihre Ehrenamtsbegleiter zu der diesjährigen Ehrungsveranstaltung der Caritas Rheine für langjährige ehrenamtliche Mitarbeit.

Weiterlesen ...

Foto: Jfd

Rheine. „Eine tolle Sache!“, freute sich Yvonne Sundermann, als Projektleiterin Antonia Richter und Bodypainterin Marlies Brinker im Beisein einiger Schüler ihr ein gerahmtes „Bild der Toleranz“ überreichten.

Weiterlesen ...

Foto: Stadtpressestelle

Rheine. Die Stadt Rheine nimmt zusammen mit elf weiteren NRW-Kommunen und Kreisen am Modellprogramm „Einwanderung gestalten NRW“ teil. Das noch bis März 2019 laufende Programm hat das Ziel, zugunsten einer einfacheren und schnelleren Integration von Zuwanderern die rechtskreisübergreifende Zusammenarbeit von Behörden, Einrichtungen und Institutionen zu verbessern. 

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...

Werbung