Lamberti Mark stellt Dreigestirn

Auftakt der fünften Jahreszeit: Das Dreigestirn – in dieser Session gestellt vom Schützenverein Lamberti Mark – wurde jetzt im Beisein der Eltern und dem Vorsitzenden Ludger Wiecher, von Josef Pieper, Präsident des Förderkreises Kinderkarneval Ochtrup, vorgestellt. Foto: privat

Steinfurt

Ochtrup. Jetzt ist es offiziell: Prinz Hanna Hüntemann, 12 Jahre (Eltern Claudia und Dirk), Postdamm, Prinzessin Anke Krabbe, 11 Jahre, (Eltern Christiane und Heiko), Spechtstraße, Till Felix Bußmann, 9 Jahre (Eltern Nicole und Thomas), Laurenzstraße, bilden in dieser Session das Dreigestirn des Förderkreises Kinderkarneval Ochtrup.

Es wird bereits zum vierten Mal in der fast 50-jährigen Geschichte des Förderkreises vom Schützenverein Lamberti Mark gestellt. Vorgestellt wurde das neue Trio jetzt bei einem Kaffeetrinken in der Gaststätte Köllmann (Happens Hof), wo der Vorsitzende des Schützenvereins Lamberti Mark, Ludger Wiecher, sich freute wieder einmal den Förderkreis im Kreise der Schützenfamilie begrüßen zu dürfen.

Pünktlich zum Auftakt der Session wurden bereits die ersten Orden verliehen, teilte der Förderkreis in einem Pressetext mit. Der Vizepräsident Bernhard Pöhlker verteilte dann die Orden an die Mitglieder des Förderkreises sowie an den Vorsitzenden vom Schützenverein. Auch Hausfotograf Jürgen Ultee wurde mit einem Orden bedacht.

Josef Pieper, Präsident des Förderkreises, gab den Teilnehmern des Sessionsauftaktes noch einige Termine mit auf den Weg. Der erste Auftritt ist aber erst am 20. Januar beim Winterfest des Schützenvereins Einigkeit in der Gaststätte Schwartbeck und beim Schützenverein Niederesch in der Stadthalle. Dann aber geht es Schlag auf Schlag.

Bis zum Rosenmontag stehen wöchentlich mehrere Termine auf dem Programm. Am 20. November (Montag) findet im Business-Centrum der Volksbank Ochtrup um 19.30 Uhr eine Versammlung statt für alle, die sich am Rosenmontagszug beteiligen wollen. Hier werden auch die Meldebögen für den Umzug am 12. Februar wieder eingesammelt. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.kinderkarneval-ochtrup.de.

 
 
Werbung