Heiße Ecke – das St. Pauli-Musical

Die Mitglieder der Musical Company proben bereits fleißig für die Aufführungen im Februar und März. Foto: Veranstalter

Steinfurt

Steinfurt. Die Proben laufen bereits auf Hochtouren: Die Musical Company Steinfurt führt im kommenden Jahr an sieben Terminen das St. Pauli-Musical „Heiße Ecke“ im MLH-Haus der Bürger auf. 

Dreh- und Angelpunkt des Stücks ist die Heiße Ecke – der Imbiss auf dem Kiez! Ein ganz normaler Tag, für Hannelore und ihre Kollegen in ihrem Imbiss, an dem sich alles trifft: Prostituierte, Touristen, Junggesellen auf Tour, schillernde Figuren und der langweilige Nachbar von nebenan. Jeder mit seiner eigenen Geschichte, die sich manchmal auf interessante Weise miteinander verbinden.

Eigentlich könnte es sich um jeden anderen Imbiss der Welt handeln, wenn dieser nicht ausgerechnet auf St. Pauli wäre. Leichte Mädels, schwere Jungs und mitreissende Musik versprechen einen lustig-frivolen Abend, bei dem wohl kein Auge trocken bleibt. 

Die Aufführungstermine sind der 23. Februar, 24. Februar, 2. März und 3. März jeweils um 20 Uhr, der 4. März um 14 Uhr und der 9. und 10. März jeweils wieder um 20 Uhr. Eintrittskarten gibt es bereits im Vorverkauf für 16 Euro, ermäßigt 14 Euro unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei der Steinfurt Marketing/Touristik am Markt 2. An der Abendkasse kostet der Eintritt 18 Euro, ermäßigt 16 Euro.

Beim diesjährigen Nikolausmarkt in Steinfurt ist die Musical Company ebenfalls vertreten, indem sie nicht nur die Karten zum Kauf anbietet, sondern auch eine Kartenverlosung durchführt.

 
 
Werbung