Versammlung der Schützengilde

Die Schützen hatten zur Versammlung geladen.Foto: privat

Steinfurt

Steinfurt. Zur ordnungsgemäßen Generalversammlung lud die Schützengilde Burgsteinfurt am vergangenen Freitag (26. Januar) in die Gaststätte Korthus in Hollich. 

Der 1. Vorsitzende Stefan Varwick begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder sowie den amtierenden Kaiser Wolfgang Gasch und König David Göcke. 

Nach der Ehrung von langjährigen Mitgliedern, Paul Varwick als Ehrenvorsitzender sowie Hans-Ernst Prümers als Ehrenpräsident und Geschäftsführer der Niederdeutschen Bühne in der Schützengilde Burgsteinfurt wurde in einer Schweigeminute an die verstorbenen Kameraden erinnert.

Anschließend wurde das Protokoll der letzten Generalversammlung sowie der Jahresrückblick 2017 vorgetragen. Kassiererin Marion Naber legte den Kassenbericht ab.

Bei den darauffolgenden Wahlen im geschäftsführenden Vorstand wurde Stefan Varwick als 1. Vorsitzender im Amt bestätigt. Turnusgemäß stand die Wahl des Schriftführers auf der Tagesordnung, David Göcke wurde ebenfalls im Amt bestätigt. Auch die Kassenprüfer Wolfgang Gasch, Willi Prümers und Norbert Offers führen das Amt fort.

Zum neuen Oberst der Schützengilde wurde Michael Elfers ernannt – er löst den Ehrenoberst Wolfgang Gasch ab, welcher dem Vorstand in den letzten Jahren mit Rat und Tat zur Seite stand und zum Schützenfest die Position des Obersts übernahm.

Das Schützenfest der Burgsteinfurter Schützengilde findet in diesem Jahr am Wochenende 2. und 3. Juni erneut in Tho Ghempts Büschken statt.

 
 
Werbung