Westfalen-Experten

Zusammen mit den Schülern der Klasse 4b freuten sich Lehrerin Sarah Sachse, (hinten) sowie (zweite Reihe v.l.) Andreas Löbbe (Leister Stabsstelle Kommunikation SVWL), Julia Vogel, Thomas Rensing (beide Coppenrath Verlag), Dr. André Wolf (Geschäftsführer Stiftung Westfalen-Initiative) und Wolfgang Haag (Kreissparkasse Steinfurt). Foto: KSK Steinfurt

Steinfurt

Horstmar. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b der Astrid-Lindgren-Schule in Horstmar kennen sich in Westfalen aus. Ihr Wissen und ein kleines Quäntchen Glück haben der Klasse den 3. Preis im Wettbewerb des Westfalen-Rätselbuchs beschert.

Und der Gewinn lohnt sich: Andreas Löbbe, Leiter der Stabsstelle Kommunikation des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe, überreichte jetzt einen Geldpreis in Höhe von 300 Euro für die Klassenkasse. Dazu gratulierte auch Wolfgang Haag, Kundenbetreuer aus der Horstmarer Filiale der Kreissparkasse Steinfurt.

Kreuzworträtsel, Bilder- und Zahlenrätsel, Labyrinthe – das Westfalen-Heft umfasst viele Rätsel und Themen. Die Kinder fah­ren mit Rudi Radl die Schlösser und Burgen des Münsterlandes ab, sie lernen ein Museum mit schrägen Wänden in Herford kennen und schippern mit Segelbooten über den Möhnesee.

„Dieses Buch zeigt Kindern, was die Region ausmacht. Wenn sie es aufschlagen, öffnen sie eine westfälische Wundertüte“, so Andreas Löbbe über das Engagement. „Die Sparkassen haben dieses Vorhaben gerne unterstützt, da sie sich der Region besonders verbunden und verpflichtet fühlen.“

Rund 90.000 Rätselbücher haben die westfälisch-lippischen Sparkassen den Drittklässlern spendiert und dadurch viel Wissenswertes über die Region, Städte, Flüsse und Sehenswürdigkeiten vermittelt. Die Schüler der Astrid-Lindgren-Schule hatten das Heft, wie alle anderen auch, im Frühsommer von der Kreissparkasse erhalten. Inzwischen sind sie in der 4. Klasse. Das Rätselheft hat die Unterrichtsmaterialien für das dritte Schuljahr 2016/2017 ergänzt. Das Thema „NRW“ stand auf dem Lehrplan.

Das Rätselbuch Westfalen wurde 2017 bereits zum vierten Mal an die Drittklässler in Westfalen-Lippe verteilt. 2015, 2013 und 2011 begeisterten die Kooperationspartner, der Sparkassenverband Westfalen-Lippe, die Stiftung Westfalen-Initiative und der Coppenrath Verlag, Tausende Schüler in der Region.

 
 
Werbung