„Flo“ und „Cris“ in concert

Auf ihrer Deutschland-Tour kommen Flo Mende und Cris Rellah nach Horstmar. Foto: Veranstalter

Steinfurt

Horstmar. In der TV-Castingshow „The Voice of Germany“ kreuzten sich ihre Wege – nun sind Flo Mende und Cris Rellah gemeinsam auf Tournee. Ihre „Connection Tour“ führt die beiden jungen Musiker und ihre Bands am kommenden Montag (19. Februar) in die Burgmannsstadt.

Die Besucher erwartet eine Mischung aus Country-Pop und Deutsch-Pop. Veranstalter des Events ist der Stadtmarketingverein Horstmar Erleben. Cris Rellah hat im letzten Jahr sein in San Francisco produziertes Debütalbum „Crossroads“ veröffentlicht. Die ausgekoppelte Single „I feel“ zeigt eindrücklich, dass Musik ohne viele Worte Glücksgefühle vermitteln kann. Gleichzeitig ist die funkige Pop-Nummer ein echter Party-Kracher. Neben dem Original-Track hat Cris Rellah von Top-DJ Thomas Godel eine mitreißende Dance-Version mixen lassen. Tanzen ist also angesagt!

Flo Mende, der 1989 in Münster geboren wurde, wird noch in diesem Frühjahr sein erstes Soloalbum mit dem Titel „SeiAmLeben“ auf den Markt bringen. Der Wahl-Berliner macht Musik, seit er denken kann, und verfolgt seit dem Teenageralter eine Musikkarriere. Viele Horstmarer erinnern sich noch an ihn unter dem Namen Florian Pfitzner, denn der Musiker lebte während seiner Schulzeit in der Burgmannsstadt.

Ihre gemeinsame Tour führt Cris Rellah und Flo Mende und ihre Bands quer durch Deutschland und die Schweiz. Im Münsterland ist das Konzert in Horstmar der einzige Auftritt.

Tanzwütige Musikfreunde sollten sich also den 19. Februar vormerken. Das Konzert findet im Vereinshaus der Schützenbruderschaft St. Katharina, Katharinenweg 1, statt. Für die passende Verpflegung wird von ortsansässigen Unternehmen gesorgt. Los geht es um 19.30 Uhr, Einlass und Abendkasse ab 18.30 Uhr. Karten gibt es für 15 Euro.

 
 
Werbung