26
Do, Apr

Weibliche C1 und C2 beenden Kreisligasaison

Die glücklichen Kreismeister. Foto: privat

Handball

Steinfurt. Am Montag­abend bestritt die wC1 des TB ihr letztes Saisonspiel gegen Ibbenbüren 1. Bei der Begegnung ging es nur noch ums Prestige, da die Burgsteinfurter Mädels den Kreismeistertitel schon vorzeitig eingefahren hatten und Ibbenbüren den 3. Platz sicher hatte.

Die Stemmerter konnten in dem Spiel nochmal zeigen, warum sie verdient ganz oben stehen und setzten sich mit 17:21 gegen die Ibbenbürener Konkurrenz durch. Rückblickend auf die abgelaufene, sehr spannende Kreisligasaison, kann man von einem Dreikampf um den Kreismeistertitel sprechen. Immer wieder wechselten sich die beiden TB Teams und Ibbenbüren 1 an der Tabellenspitze ab. Nach 20 Spielen konnte der TB Burgsteinfurt den Kreismeis­ter und Vizemeister stellen. Mit diesen beiden fast gleichstarken Teams wird man in Zukunft noch viel Freude haben. 

Die wC1 beendet die Saison mit 17 Siegen und der bes­ten Tordifferenz, mit Janine von Ruczicki stellt man auch die Torschützenkönigin (247 Tore). Bei der wC2 stehen 16 Siege auf dem Konto und die meisten Tore überhaupt (600 Tore).

Werbung

Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt