Trainingsjacken für Lünner E-Jugend

Foto: privat

Fußball

Lünne. Der Versicherungskaufmann Frank Kock vom „tecis“-Büro in Lünne hat jetzt für das E-Jugend Team des SV Blau-Weiß Lünne neue Trainingsjacken gestiftet. Im Rahmen des Derbys der E-Jugend gegen die SG Bramsche hat der Finanzdienstleister Frank Kock die Jacken an die Kinder übergeben.

Die 16 kleinen Fußballer freuten sich sehr über die neuen Jacken und bedankten sich bei Frank Kock mit einem Dankeschön. Der Vorstand des SV Blau-Weiß Lünne bedankte sich ebenfalls für die großzügige Spende. Mit den neuen Jacken konnte die E-Jugend auch schon einen ersten Erfolg erzielen.

In einem spannenden Spiel gegen das Team von Holthausen-Biene II konnten sich die Lünner Kinder im Viertelfinale des Pokals mit 5:2 durchsetzen. Nach einem 1:2-Rückstand zur Pause zeigte das Team große Moral und spielte die Biener an die Wand. Die geschlossene Leistung führte zum verdienten Sieg und den Einzug ins Halbfinale des Kreispokals.

Der nächste Gegner ist hier die Viktoria aus Gersten. Das Spiel findet im März 2018 in Gersten statt.

 
 
Werbung