Starkes Team an der Seitenlinie

Ein gutes Gespann an der Linie von Galaxy: Nuno Vilas-Boas (li.) und Nelson Venancio. Foto: privat

Fußball

Steinfurt. „Der neue starke Mann an der Seitenlinie beim FC Galaxy heißt Nelson Venancio“, so teilte es der Verein im Mai mit, und so wird es auch in der Saison 2017/18 sein. Ligaunabhängig! „Nelson hat unsere Erwartungen nicht erfüllt, sondern übertroffen.

 

 

Dies gilt nicht nur für die Trainingsgestaltung, sondern in allen Belangen. Hinzu kommt die angenehme und unkomplizierte Kommunikation mit Vorstand, Spieler und den Trainern der 2. Mannschaft.“ Die gute Seele des Vereins, Nuno Vilas-Boas, bleibt dem Trainerteam auch in der sechsten Saison treu. „Nunos Zusage war uns sehr wichtig.

Er hat in guten und gerade in schlechten Zeiten immer loyal zu dem Verein gestanden. Jeder im Amateurfußball weiß, wie schwer es ist einen solchen Mann so lange zu halten“, freut sich der Vereinsvorstand.

Die finalen Gespräche fanden nun beim einem gemütlichen Essen statt. Schon nach drei Sätzen waren sich alle einig.

 
 
Werbung