Tischtennis: Sieg für TTA Stadtverwaltung e.V. 1

Das Bild zeigt (v.l.) Andreas Henrichmann (Sieger 1. Liga), Thomas Recker (Sieger 2. Liga), Peter Heger (1. Liga, Platz 2) und Horst Gründemann (2. Liga, Platz 3). Foto: privat

Weitere

Rheine. Tischtennis-Betriebssport-Staffelleiter Willi van den Boom bedankte sich jetzt herzlich bei allen Mannschaften für den reibungslosen Ablauf der vergangenen Saison. Die einzelnen Spiele waren allesamt spannend und sehenswert.

Die beiden Spitzenmannschaften – TTA Stadtverwaltung e.V. 1 und Renk AG – lieferten sich in dieser Saison einen erbitterten Kampf um der ersten Platz. Die TTA Stadtverwaltung e.V. 1 gewann ganz knapp mit einem Satzvorteil.
Die Behinderten-Spielgruppe 1 schlug nur knapp die Schotthocker 1-Spieler und belegte den dritten Platz.

In der zweiten Liga setzte sich die Mannschaft TV Jahn Rheine durch und wird im nächsten Jahr in der ersten Liga ihren Platz finden. Die TTA Stadtverwaltung e.V. 2 belegte den zweiten Platz. Auf Platz 3 schaffte es das Caritas-Kinder- und Jugendheim (CKJH).

Die Sieger erhielten neben der Urkunde auch einen Wanderpokal. Die neue Saison 2017/ 2018 ist vorbereitet und beginnt am 9. Oktober (Montag). Die Mannschaft TV Jahn steigt in die erste Liga auf und die SG Zahnarzthelferinnen wird in der zweiten Liga um den Sieg mitkämpfen.

Auch in 2018 wird im Juni wieder ein Tischtennis-Doppel-Staffelturnier unter der Leitung von Klaus Linde und Andreas Henrichmann in der Sporthalle der Michaelschule stattfinden. Am Spieltag werden die Spielpaare ausgelost. Termin ist der 2. Juni 2018 ab 13 Uhr. Weitere Einzelheiten werden noch bekanntgegeben. Willi van den Boom wünscht allen Spielern in der neuen Saison und beim Staffelturnier viel Glück und „Gutes Spiel!“.

Jeder, der Interesse am Tischtennisspielen hat und eine Mannschaft von vier Spielern zusammenbekommt, kann sich bei dem Staffelführer Willi van den Boom melden unter 05971 / 83231.

 
 
Werbung