SPORTSPLITTER

Weitere

Kurze Sportnachrichten aus dem Kreis Steinfurt...

Sport­kegeln

Borghorst. Bei ihrem Auswärtsstart in Buldern waren die Oberligakegler des TV Borghorst chancenlos. Gegen die Gastgeber von Adler Buldern verlor das TV-Quartett deutlich mit 22825:3095 Holz. Allein Jürgen Lammers konnte mit guten 773 Holz dagegehalten. Ralf Allendorf (734), Christof Berning (718) und Dennis Blankemeyer (600) vervollständigten das Ergebnis. Bei 12:24 Unterpunkten kassierten die Borghorster zwar nicht die Höchststrafe, konnten den Zusatzpunkt allerdings nicht entführen. Das Spiel endete somit 0:3.

Titel knapp verpasst

Neuenkirchen. Die C-Junio­ren des SuS Neuenkirchen verpassten den Kreismeis­tertitel in der Halle nur ganz knapp. Sie verloren nach Neunmeterschießen gegen den FC Eintracht Rheine mit 3:5. Es spielten Malte Nieweler, Oliver Richter, Paul Kötterheinrich, Ben Wittenbernds, Jörn Schmedding, Fynn Nietschke, David Sondermann, Simon Meyer, Lars Wittmund, Martin Bartels, Luca Jansmann, Ole Stabenow, Ole Gedenk, Noah Scheipers, Oskar Warmeling, Julius Tombült, Florian Gorski, Lars Kretschmer, Leandro Moreira und Niklas Stöppler.

Bügener wechselt

Neuenkirchen. Fußball-Westfalenligist SuS Neuenkirchen konnte nun eine Lücke in der Defensive schließen. Alexander Bügener wird nach sechs Jahren den Landesligisten SV Burgsteinfurt verlassen und schließt sich der Mannschaft um Trainer Tobias Wehmschulte an. Zu Bügeners besondere Qualitäten zählen dessen Ballsicherheit und Zweikampfstärke. Er war von mehreren Clubs umworben worden. Fest zugesagt für die neue Saison hat auch der A-Junior Jona Beckmann aus dem eigenen Verein.

Kader steht fast

Emsdetten. 17 Spieler für den Kader der Emsdettener Borussen der Saison 2018/2019 stehen fest. In der Winterpause wurden nämlich zahlreiche Gespräche geführt und Vereinbarungen getroffen. Trainer Roland Westers teilte mit, „dass fast alle Spieler bei uns bleiben und ihre Zusage für die kommende Saison gegeben haben.“ Große Veränderungen wird es also nicht geben. Auch kommen nur eine oder zwei neue Personalien von außerhalb hinzu. Mehr Infos gibt es auch online auf der Seite des Sportvereins unter www.borussia-emsdetten.de.

 
 
Werbung