Jugend-Schwimm-Cup

Das Bild zeigt (v.l.) Julia Hellert, Nick Baumbach, Tom Roß, Hannah Sophie Piffko, Christina Mersch, Paul-Hugo Dircks, Philipp Lechte, Louisa Hakkenbrock, Pia Lühn, Johannes Lühn, Maja Hufschmidt, Hannah Lühn, Jenna Wortmann und Julia Lechte beim Volksbank-Jugend-Schwimm-Cup in Gladbeck. Foto: TV Jahn Rheine

Weitere

Rheine / Gladbeck. Kürzlich starteten 13 Schwimmer des TV Jahn Rheine beim Internationalen Volksbank-Jugend-Schwimm-Cup in Gladbeck. 

Der Wettkampf in Gladbeck war, neben den vorangegangenen Kreismeisterschaften in Ibbenbüren, die letzte Gelegenheit für die Schwimmer, sich für die Bezirksmeisterschaften in Gelsenkirchen am zweiten Adventswochenende zu qualifizieren.

Besonders die jüngeren Schwimmer waren von der Atmosphäre in der Halle begeistert und beeindruckt gleichermaßen. Zur Motivation der Schwimmer gaben auch die unzähligen Prämienläufe Anlass: Vom kleinen Kuscheltier bis hin zum Fernseher gab es viele attraktive Preise für den schnellsten Schwimmer des jeweiligen Laufes zu gewinnen.

Im Gepäck der Jahn-Sportler befanden sich am Ende des Tages für Tom Roß eine Carrerabahn, ein Kuscheltier für Paul-Hugo Dircks und ein Riesen-Turtle, kaum kleiner als sie selbst, für Julia Hellert.

Die Schwimmer Paul-Hugo Dircks (Jg. 2006), Maja Hufschmidt (Jg. 2003), Philipp Lechte (Jg. 2009), Pia Lühn (Jg. 2003) und Tom Roß (Jg. 2006) des TV Jahn Rheine schafften es in dem extrem großen und starken Teilnehmerfeld, sich einen Platz unter den Top Ten ihres Jahrganges zu sichern und ihre Meldezeiten zu knacken – Letzteres gelang auch Nick Baumbach, Julia Lechte, Jenna Wortmann, Louisa Hakkenbrock, Julia Hellert, Christina Mersch, Hannah Sophie Piffko und Johannes Lühn.

Trainer Lars Steinigeweg war mit seinen Schwimmern gut zufrieden; die Wettkampfschwimmer lieferten gute Leistungen ab und die benötigten Zeiten für die Bezirksmeisterschaften wurden nochmals bestätigt.

Ein Highlight war sicherlich die Autogrammstunde mit Florian Vogel, ehemaliger Olympionike für den DSV. Die Kampfrichtereinsätze für den TV Jahn Rheine übernahmen Lars Steinigeweg, Claudia und Henning Lechte.

 
 
Werbung