3. Glashauslauf bei „Emsflower“

Das Bild zeigt den Start des Bambinilaufs bei „Emsflower“ im Jahr 2017. Die Kinder sind immer hochmotiviert, die Eltern im Hintergrund fiebern mit. Foto: privat

Weitere

Emsbüren. Zum dritten Mal naht das Laufevent der besonderen Art im „Emsflo­wer“, dem größten Unter-Glas-Gartenbetrieb Europas, organisiert und durchgeführt vom SV Concordia Emsbüren. Der Veranstalter betont, dass eine solche Indoor-Laufveranstaltung nirgends sonst in Deutschland existiert.

Am 18. Feb­ruar (Sonntag) fällt um 11 Uhr der erste Startschuss. „Der Erfolg der Veranstaltung in den letzten beiden Jahren hat uns dazu animiert, weiterzumachen“, so Pressesprecher Hubert Silies. Er ergänzt: „Zahlreiche Teilnehmer, Aktive und Besucher haben den Verein dazu aufgefordert, dieses außergewöhnliche Ereignis nicht einschlafen zu lassen.

Den Läuferinnen und Läufern hat es das besondere Flair des Glashauslaufes besonders angetan. Unter Glas, bei angenehmen Temperaturen, flankiert von unzähligen Frühjahrsblühern, wetterunabhängig und dennoch auf breiten Asphaltstraßen zu laufen, das habe etwas Besonderes“, hätten viele Teilnehmer gemeint. Eine nicht skurrile Idee, sondern eine, die bisher ganz einfach gefehlt habe.

Zuschauer können das Geschehen sogar von Emporen aus verfolgen und verbreiten zusammen mit denen, die im Start- und Zielbereich an der Strecke stehen, durch ihre Anfeuerungsrufe in der riesigen Glashalle eine außergewöhnliche Atmosphäre.

Medaillen für alle teilnehmenden Kleinkinder, Gewinne für die erfolgreichen Kleinen, Spielmöglichkeiten sowie Imbiss und Getränke für alle gehören ebenso dazu.

Die gelaufenen Zeiten werden mittels angebrachten Chips gemessen und die Sieger auf dem Treppchen erhalten Urkunden und Sachpreise. „Für alles, was zu einem etablierten Laufevent gehört, ist gesorgt. Fast 100 Helfer des SV Concordia sind im Einsatz“, betont Hubert Silies.

Weitere Infos findet man auf der Homepage des Veranstalters www.svce.de. Dort kann sich jeder Interessierte auch noch bis einschließlich 14. Februar (Mittwoch) online anmelden. 

Anmeldungen sind auch noch bis 45 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich, allerdings mit einer etwas erhöhten Startgebühr.

Die Einzelläufe

• Bambinilauf: zirka 550 Meter, 11 Uhr
• Schülerlauf I: zirka 1.700 Meter, 11.30 Uhr
• Schülerlauf II, zirka 1.700 Meter, 12 Uhr
• Rollilauf: 5 Kilometer, 12.30 Uhr (ab fünf Teilnehmern mit Voranmeldung)
• Jedermann- und Teamlauf: 5 Kilometer, 13.30 Uhr
• Hauptlauf: 10 Kilometer, 15 Uhr

 
 
Werbung