Schmitzenklasse mit Ralf Schmitz

„Schmitzenklasse“ ist das sechste Soloprogramm von Ralf Schmitz. Foto: Robert Recker

Emsdetten. Ab Herbst dieses Jahres ist Ralf Schmitz mit seinem neuen Soloprogramm „Schmitzenklasse“ auf Tour – und macht am 20. Januar 2018 auch in Emsdetten in der Ems-Halle halt.

Ralf Schmitz – Komiker, Autor, Moderator, Schauspieler, Synchron-Sprecher und Musiker in Personal­union – kommt mit seinem mittlerweile sechsten Live-Programm auch nach Emsdetten. Sein Bühnenprogramm bietet Improvisation pur, locker aus dem Ärmel geschüttelte Pointen und natürlich jede Menge Spaß. Kurzum: Ein Marathon für die Lachmuskeln. In seinem neuesten Live-Lach-Werk nimmt uns Ralf Schmitz mit auf eine ganz spezielle (Klassen-)Fahrt. Ein Ausflug der „schmitzschen“ Extraklasse sozusagen – rasant, spontan, abenteuerlich, irrwitzig, kurzweilig und in jedem Fall unvergesslich!

Ralfs TV-Karriere startete mit der beliebten Sketchcomedy „Die dreisten Drei“, 2003 erhielt er den Deutschen Comedy Preis als Bes­ter Newcomer, war festes Ensemblemitglied und Protagonist der Schillerstraße, gern und häufig zu Gast bei „Genial daneben“ und Gastgeber der eigenen TV-Shows „Schmitz komm raus!“ und „Schmitz in the City“ (beides Sat.1), „Hotel Zuhause“ (RTL) und „Take Me Out“ (ebenfalls RTL). In den beiden Otto Waalkes-Kinoerfolgen „7 Zwerge“ spielte er sich als „Zwerg Sunny“ in über 13 Millionen Zuschauerherzen. Seine drei Bücher „Schmitz‘ Katze“, „Schmitz‘ Mama“ und „Schmitz‘ Häuschen“ katapultierten ihn allesamt in kürzester Zeit an die Spitze der Bestseller-Listen.
Ralf ist seit 2005 auf bundesweit ausverkauften Live-Tourneen unterwegs. Alle seine Solo-Programme wurden erfolgreich auf RTL ausgestrahlt. Am 20. Januar (Samstag) führt er sein Soloprogramm ab 20 Uhr in der Ems-Halle auf.
Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf beim Verkehrsverein Emsdetten, Buch und Kunst Emsdetten, Verkehrsverein Rheine, Verkehrsverein Greven, Reisebüro Dittrich Rheine und an allen bekannten CTS-Eventim- und ProTicket-Vorverkaufsstellen sowie unter der Hotline 02365 / 5035500 und online unter www.ticketsbycall.de.