Jubiläums-Schützenfest: Vorbereitungen in Gang

v.l..: Ralf Schmidt (alter König), Kaiserpaar Antonius und Anni Lenfort, Matthias Limke (amtierender König), Jürgen Lembeck (Jubilar 25 Jahre). Foto: privat

Greven

Nordwalde. Die Vorbereitungen für das diesjährige Schützenfest und das große Jubiläumsfest anlässlich des 425-jährigen Bestehens der Dionysius Schützenbruderschaft der Feldbauerschaft Nordwalde e.V. laufen auf Hochtouren. Dazu zählt auch das alljährliche Ketteputzen beim noch amtierenden Königspaar Matthias und Birgit Limke.

Gemeinsam mit dem Königspaar aus dem Vorjahr, Ralf Schmidt und Claudia Ignatius, den geschäftsführenden Vorstandsmitgliedern, den Jubilaren 2019 sowie dem noch amtierenden Vereinskaiserpaar Antonius und Anni Lenfort wurden die traditionsreichen Königsketten auf Hochglanz poliert. Bei einem gemütlichen Zusammensein wurden die Silberputz- und Poliertücher ausgepackt und so manches Königsschild wurde dabei genauer unter die Lupe genommen. Reichen doch die meist sehr wertvollen Schilder bis ins Jahr 1722 zurück.

Von der Kinder- bis hin zu den „großen“ Königsketten glänzen nun alle Schilder in neuem Glanz und sind bereit für ihren Einsatz. Das Vereinskaiserpaar wird nach einer Amtszeit von nunmehr 25 Jahren am 14. Juli beim Kaiserschießen vom neuen Kaiserpaar abgelöst. Startschuss für das große Jubiläumsfest ist der Galaabend mit spannendem Abendprogramm und Fahnenweihe am 19. Juli. Am Samstag folgt ein großer Festumzug von der Gangolfschule zum Festplatz mit anschließender großer Sause mit Rahmenprogramm. Am Sonntag findet dann der Kaffee für die Damen und die älteren männlichen Bewohner der Bauerschaft statt. Großer Ausklang ist der Königs- und Kaiserball am Abend des 21. Juli.


Anzeige