Mächtiges Werkzeug für plattdeutsche Dichter

Überregional

Kreis Steinfurt. Am 21. Juli stellte der Aschendorff Verlag Münster „Kahls platdüütske Wäöderbook“ gemeinsam mit dem Autor Dr. Klaus-Werner Kahl der Öffentlichkeit vor.

 

Neben Vertretern der Presse waren auch Kreisheimatpfleger und Autoren plattdeutscher Literatur zugegen.

Mit 80.000 plattdeutschen Wörtern, die nach ihren Endungen sortiert und aufgelistet sind, steht den Plattdeutsch-Poeten nun erstmals ein „Werkzeug“ zur Verfügung, das das Reimen wesentlich erleichtert. Aber wie kommt man dazu, so ein umfangreiches Werk zu schaffen? In den vergangenen Jahren kamen verstärkt Anfragen nach einem Reimwörterbuch von sogenannten Hochzeitsdichtern bis hin zu angesehenen Schreibern plattdeutscher Gedichte. Die Suche im gesamten plattdeutschen Raum blieb erfolglos.

Etwa zeitgleich kamen die Arbeiten von Kahl und dem Informatikstudenten Timo Putzer aus Bergkamen an einem Rechtschreibprüfprogramm für plattdeutsche Texte so gut voran, dass es im März 2014 in Mozilla Firefox für rund 72.000 Wörter zur Verfügung stand. Die dafür verwendete Wörterliste konnte rasch um etwa 8.000 Wörter ergänzt und mit Hilfe von Putzer grob statt nach den Wortanfängen nach den Wortendungen sortiert werden. Da es für Gedichte wichtig ist, dass die zuletzt betonten Selbst- oder Umlaute von Reimwörtern übereinstimmen, begann nun eine mühselige Untersortierung aller Worte. Jedes Wort musste - bildlich gesprochen - angefasst und an die richtige Stelle gesetzt werden. Beim Satz des Buches stellte sich heraus, dass es 720 Seiten umfasste und die Kosten für das Buch unbezahlbar hoch erschienen.

Nun zahlte es sich aus, dass der Sohn von Dr. Kahl eine Formatvorlage für die elektronische Textverarbeitung erstellt hatte. Mit wenig Aufwand ließ sich die Seitenzahl zum Beispiel durch eine Änderung der Schriftgröße und Spaltenzahl auf 472 Seiten reduzieren. Dankenswerter Weise übernahm der Aschendorff Verlag in Münster unter Federführung von Dr. Paßmann den Vertrieb des Buches. Die Verkaufskos­ten konnten von zunächst kalkulierten 50 Eurowegen des unter anderem verringerten Umfangs auf 29,90 Euro gesenkt werden.

Neben dem Wörterbuch des Münsterländer Platt, dem plattdeutschen Lexikon, dem Sprachkurs „Ik küer Plat! Du auk?“ und der Plattdeutschen Wörterkunde rundet das einmalige Reimwörterbuch als fünftes Sachbuch die „Werkzeuge“ für Platt-Interessierte weiter ab.

• Zu beziehen ist Kahls platdüütske Riemwäöderbook über den Buchhandel unter der ISBN 978-3-402-13142-8 und über den Onlineshop von www.plattdeutsch.net.


Anzeige

Seit 1632

SCHUHHAUS RAHMS

Große Auswahl an Kinderschuhen!

Etliche Einzelpaare
reduziert!

Bild ist nicht verfügbar

%

%

Hauptstr. 53
48624 Schöppingen

Seit 1632

SCHUHHAUS RAHMS

Große Auswahl an Kinderschuhen!

Etliche Einzelpaare
reduziert!

Bild ist nicht verfügbar

%

%

Hauptstr. 53
48624 Schöppingen