Neuer Flyer zur Riesen- becker Fahr- und Reitroute

Landrat Dr. Klaus Effing informiert sich bei Bettina Alt (l.; Stabsstelle Landrat des Kreises Steinfurt) und Ursula Sünkler (r.; Umwelt- und Planungsamt des Kreises Steinfurt) über die Riesenbecker Fahr- und Reitroute. Foto: Kreis Steinfurt

Überregional

Kreis Steinfurt. Für Kutschfahrende, Reiterinnen und Reiter hat der Kreis Steinfurt jetzt einen Flyer zur Riesenbecker Fahr- und Reitroute herausgegeben. Er stellt den Verlauf von zwei Rundkursen auf insgesamt 24 Kilometern Länge dar.

Die Strecken führen durch den Surenburger Wald, vorbei am Pferdesportzentrum „Riesenbeck International“ und am Schloss Surenburg, durch das Naturschutzgebiet Haverforthswiesen und rund um den Bioenergiepark Saerbeck.
Zu sehen sind auf der Karte auch die Stationen auf der Strecke, wo sich Reiterinnen und Reiter, Fahrerinnen und Fahrer sowie auch ihre Pferde stärken können. Auch Übernachtungsmöglichkeiten für Mensch und Pferd werden unmittelbar an der Strecke angeboten.

Der Flyer ist Teil der Initiative des Kreises Steinfurt, die Münsterland-Reitroute durch Rundkurse noch attraktiver zu machen. Die kostenlose Reitwanderkarte gibt es beim Münsterland e.V. unter der Telefonnummer 02571 / 939392 

Werbung

Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar