Gemeinsam Rudelgucken mit den lieben Nachbarn

Nachbarschaftsfeste sind „in“ – das gilt natürlich auch für die Zeit der Fußball-EM. Foto: Netzwerk Nachbarschaft

Überregional

Kreis Steinfurt. Laut einer Umfrage des „Netzwerks Nachbarschaft“ bangen, hoffen, jubeln viele Menschen am liebsten gemeinsam mit ihren Nachbarn.

 

In Hinterhöfen, auf Straßen und in Gärten wird es zu den Spielen der Fußball-Europameisterschaft jetzt munter zugehen. Nachbarn können dafür auch noch attraktive Preise gewinnen!

Auf Groß-Leinwänden zu Tausenden die Spiele der Fußball-Europameisterschaft mitverfolgen – das ist nicht jedermanns Sache. Allein vor dem Fernseher macht’s aber auch keinen Spaß.

„Der große Trend für den Sommer 2016 sind Public Viewings unter Nachbarn“, so Erdtrud Mühlens von Netzwerk Nachbarschaft, Deutschlands größter Community für Nachbarn. Straßenfeste und gemeinsame Feiern stehen bei den alljährlichen Mitglieder-Umfragen stets an erster Stelle. Wenn dann die Partylust noch auf echte Fußball-Leidenschaft trifft, werden Nachbarn zu engagierten Sportsfreunden. Gemeinsam bibbern, hoffen und gewinnen – lautet die Devise! In Innenhöfen und Vorgärten, auf der Straße oder im Nachbartreff – die Public Viewings organisiert man am besten zusammen. Jeder bringt Essen und Getränke mit, ein Team übernimmt die passende EM-Dekoration. Spannend wird’s in jedem Fall!

Gemeinsam feiern und gewinnen

Alle Anwohnergemeinschaften, die Public Viewing-Events veranstalten, können beim diesjährigen Wettbewerb „Die schönsten Nachbarschaftsaktionen 2016“ gewinnen. Netzwerk Nachbarschaft prämiert alle Aktionen, die den Zusammenhalt der Nachbarn untereinander stärken. „Wir wünschen uns kurze Filme oder Berichte mit Bildern, die zeigen, was Nachbarn gemeinsam auf die Beine stellen“, erklärt Mühlens. „Dazu zählen wir auch Public Viewings mit kreativem Bei-Programm, die alle Altersgruppen zusammenbringen.“ Für die originellsten Feste winken Geld- und Sachpreise.

Alle Informationen, Tipps und Checklisten unter www.netzwerk-nachbarschaft.net/aktionen. Teilnahmeschluss ist der 1. Oktober 2016.


Anzeige

Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar