19
Di, Jun

Wilde Müllkippen an Containerstandorten

Der Müll wird einfach neben die Container geworfen – das sieht nicht nur unschön aus, sondern ist auch strafbar. Foto: Stadt Emsdetten

Emsdetten

Emsdetten. Fast täglich finden Mitarbeiter des Baubetriebshofes der Stadt Emsdetten wild abgelagerten Hausmüll an den innerstädtischen Containerstandorten vor. Dies bietet nicht nur ein unschönes Bild; die Entsorgung dieser Abfälle verursacht zudem hohe Kosten, die über den Gebührenhaushalt Abfallwirtschaft finanziert werden.

Somit muss jeder Haushalt über die Abfallgebühren auch für die Beseitigung dieser Ablagerungen aufkommen. Die Stadt Emsdetten weist darauf hin, dass Abfälle ordnungsgemäß über die dafür vorgesehenen Wege entsorgt werden müssen.

Das Abstellen an Containerstandorten oder anderswo im Stadtgebiet stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit beträchtlichen Bußgeldern geahndet wird. Auch bei Elektrogeräten und Gläsern, die aufgrund ihrer Größe nicht in den Container passen und einfach daneben abgestellt werden, handelt es sich um illegale Abfallentsorgung. Sachdienlichen Hinweisen über solche illegale Abfallentsorgung wird in jedem Fall nachgegangen. Die städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden außerdem verstärkte Kontrollen zu verschiedenen Zeiten durchführen. 

Bei Fragen zur richtigen Abfallentsorgung steht die Abfallberaterin der Stadt Emsdetten, Birgit Michel, unter der Telefonnummer 02572 / 922-444 gerne zur Verfügung. Zudem enthält der Abfallkalender zahlreiche Hinweise und Informationen zur ordnungsgemäßen Abfallentsorgung. Der Abfallkalender ist auf www.emsdetten.de zu finden.

Werbung

 

 

Aktuelle Prospekte