22
Di, Mai

Poetry-Slam um das Goldene Weberschiffchen

Felicitas „Feli“ Friedrich, Ruhrpottmädchen, in erster Linie aber Slam-Poetin, Autorin und Theater-Mensch tritt im Kampf um das „Goldene Weberschiffchen“ im „Dichthof“ an. Foto: Lufre Design

Emsdetten

Emsdetten. Auch im neuen Jahr gibt es wieder Termine im „Dichthof“ für den Poetry-Slam: Am kommenden Mittwoch (24. Januar) um 20 Uhr gibt es die nächste Ausgabe des literarischen Wettstreits um das „Goldene Weberschiffchen“.

Moderator Jens Kotalla führt wie immer wortgewandt durch ein unterhaltsames Programm mit unterschiedlichen Teilnehmern. Dabei steht lebendige Literatur immer im Vordergrund: Mal lustig, mal ernst, prosaisch oder lyrisch – ein Poetry-Slam ist immer ein bunter Abend mit unterschiedlichen Gästen.

Kotalla hat eine illustre Schar an Slam-Poeten um sich geschart: Dabei sind erfahrene Stars der Szene ebenso vertreten wie vielversprechende Newcomer. In der Januar-Ausgabe sind unter anderem dabei „Christofer mit F“ (NRW Vize-Meister 2015), Felicitas Friedrich (NRW Meisterschafts-Finalistin), Andi Substanz (Müns-ters Slam-Legende), Barbara Roherwasser und Michael Schumacher (Niederrhein at it‘s best!), der mit dem Rennfahrer aber nur den Namen gemeinsam hat…

Diese Slam-Poeten kämpfen gemeinsam um das „Goldene Weberschiffchen“, das als Trophäe für den Gewinner im „Dichthof“ lockt.

Tickets für den Poetry-Slam in Stroetmanns Fabrik am 24. Januar (Mittwoch) um 20 Uhr gibt es im Vorverkauf beim Verkehrsverein unter der Telefonnummer 02572 / 93070 zum Preis von 6,60 Euro (inklusive Vorverkaufs-Gebühr). An der Abendkasse liegen die Karten dann bei 9 Euro.

Werbung