24
Do, Mai

Karnevalsumzug in Mesum

Einige Fußgruppen und Wagen sind am Sonntag beim Umzug dabei. Foto: Veranstalter

Emsdetten

Mesum. Am morgigen Sonntag (11. Februar) um 10.11 Uhr startet der Mesumer Karnevalsumzug von der Gaststätte Kreimers Kolge (Asemann) an der Rheiner Straße durch Mesum. Der Umzug feiert dieses Jahr bereits sein 20-jähriges Bestehen und somit ein rundes Jubiläum.

Zum ersten Umzug vor 20 Jahren, als ein kleiner Umzug mit einigen wenigen Gruppen und der Lokomotive Emma als Karnevalswagen sich durch Mesum schlängelte, hätte noch niemand daran gedacht, dass es mal ein 20jähriges Jubiläum geben wird. Mittlerweile sind es um die 15 Fußgruppen und einige große Wagen aus den umliegenden Ortschaften, die an dem Mesumer Umzug teilnehmen. Alle Gruppen haben sich seit Langem auf diesen Tag vorbereitet und wollen bei hoffentlich gutem Wetter durch die Ortsmitte zum Festzelt am Hassenbrockweg ziehen.

Der Zug startet am Ortseingang und wird sich dann über die „Rheiner Straße“ in Richtung Ortsmitte begeben. Im Ortskern biegt der karnevalistische Lindwurm in die „Alte Bahnhofstraße“ ein und folgt dieser fast komplett bis zur Straße „Dille“. Über die Dille geht es dann vorbei am Mesumer Hallenbad zum Festzelt, wo dann direkt im Anschluss so gegen 11.11 Uhr der beliebte Frühball startet. Der Frühball ist über den gesamten Sonntag für jeden geöffnet und auch hier können sich alle Gäste nochmals auf Highlights freuen.

Alle Teilnehmer im Umzug und auch die Veranstalter würden sich über eine große Zuschauermenge am Straßenrand freuen und werden natürlich auch ihr Wurfmaterial unter die Besucher bringen.

Weitere Informationen auch auf www.feldschuetzen.de .

Werbung