19
Mi, Sep

Shoppen und Musik bis in den Abend hinein

Die Organisatoren des Serenaden-Abends freuen sich wieder auf eine besonders stimmungsvolle Innenstadt mit vielen Besucher. Foto: Tholl

Emsdetten

Emsdetten (at). Am morgigen Donnerstag (12. Juli) findet wieder der beliebte Serenaden-Abend mit Vollmondshopping statt. Das bedeutet: Gemütliches Bummeln und Shoppen bis 22 Uhr in der gesamten Innenstadt, umrahmt von stimmungsvoller Musik.

Von 19 bis 22 Uhr werden an verschiedenen Plätzen in der Stadt Musikgruppen für eine ganz besondere Atmosphäre sorgen. Zeitgleich ist die Kirche für den „Abend der offenen Kirche“ geöffnet. Das bedeutet, dass während dieser Zeit in der St. Pankratius-Kirche Meditation mit Bildern, Texten und Musik stattfindet.

Eröffnet wird der Serenaden-Abend um 19 Uhr mit allen vier Musikgruppen, die an dem Abend in der Stadt unterwegs sind, im Kirchenraum der St. Pankratiuskirche. Von 19.15 bis 22 Uhr sind dann die vier Musikgruppen in der Innenstadt unterwegs. Erstmalig mit dabei sind „The Irish Quarter“. Die vierköpfige Irish Folk-Gruppe aus Rheine hat sich der Irischen Folklore verschrieben, die allen bekannt ist durch die „Dubliners“, „The Pogues“ und anderen Gruppen. Ebenfalls mit dabei sind das Saxophonquartett vom Kolping, das Duo „Viva la Musica“ und „Strauhspier“. Leider kann der Gospelchor „Feel Go(o)d“ nicht wie geplant an diesem Abend teilnehmen.

Während also die Besucher von Nah und Fern in aller Ruhe durch die Geschäfte bummeln, sich mit den neuesten Modetrends, hübschem Schmuck, Accessoires und mehr eindecken, gibt es Live-Musik für jeden Geschmack.

Um 22 Uhr findet dann der Abschluss des Abends ebenfalls mit einer Darbietung im Kirchenraum von St. Pankratius statt.


Anzeige

Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar