14
Mi, Nov

„Große Entlastung für Familien“

Koordinatorin Annette Robert (3.v.l.) verbrachte mit den Ehrenamtlichen einen Tag am Offlumer See. Foto: Diakonie

Emsdetten

Kreis Steinfurt. Seit fünf Jahren unterstützt das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises Steinfurt-Coesfeld-Borken im Rahmen des Modellprojekts wellcome Eltern im ersten Jahr nach der Geburt ihres Kindes. Das Jubiläum nahm die Koordinatorin Annette Robert zum Anlass, den Ehrenamtlichen zu danken, die das Projekt unterstützen.

„wellcome“ ist moderne Nachbarschaftshilfe für alle Eltern, die sich im ersten Jahr nach der Geburt eines Babys Unterstützung wünschen. Hilfe erhalten sie durch Ehrenamtliche, die sie im Alltag entlasten – diese kommen ein- bis zweimal in der Woche für zwei bis drei Stunden zu den Familien nach Hause.

„Viele Ehrenamtliche stellen ihre Zeit zur Verfügung, um die Kinder und ihre Familien liebevoll zu betreuen“, lobte Koordinatorin Roberts das Engagement anlässlich des kleinen Jubiläums. „Zahlreiche Familien aus dem Kreis Steinfurt haben das Angebot bereits in Anspruch genommen und erleben die Unterstützung als große Entlastung.“

Um dieses Engagement zu würdigten, lud sie die Ehrenamtlichen zu einem abwechslungsreichen Tag an den Offlumer See nach Neuenkirchen ein. Wer sich vorstellen kann, das Projekt wellcome als Ehrenamtliche zu unterstützen, kann Kontakt mit der Koordinatorin Annette Robert aufnehmen unter der Telefonnummer 02551 / 1314.


Anzeige