14
Fr, Dez

Chor- und Orchesterkonzert

Eine der Solisten des Abend: Ingrid Veltmann. Foto: Veranstalter

Emsdetten

Emsdetten. W. A. Mozarts Orgelsolomesse in C für Soli, Chor und Orchester ist das Hauptwerk des geistlichen Konzerts am kommenden Samstag (17. November) um 19 Uhr in der Emsdettener Pfarrkirche St. Pankratius an der Kirchstraße.

Die Kulturvereinigung Forum Martinum und der Bürgerhauskonzertverein Saerbeck haben sich zur Durchführung dieses Konzerts zusammengeschlossen. Auf dem Programm stehen neben der genannten Messe weitere Werke Mozarts, die als „Perlen“ der geistlichen Musik gelten, so etwa das berühmte „Laudate Dominum“ und das „Ave verum“. Daneben erklingen unter anderem der große Einleitungschor zu J .S. Bachs Kantate „Erschallet ihr Lieder“, G. Ph. Telemanns schwungvoller „Psalm 117“ sowie das „Laudate Pueri“ für Frauenchor und Orchester von Michael Haydn. Spitituals und Gospels in großen Arrangements für Solostimmen, Chor und Orchester runden das Programm ab.

Als Solisten wirken mit: Daniela Stampa (Sopran), Ingrid Veltmann (Alt), Benedikt Brenk (Tenor), Matthias Sprekelmeyer (Bass), Barbara Küppers (Querflöte) und Manfred Künnemann (Orgel). Die chorischen Teile übernehmen das Martinum Vokalensemble und das Emsemble Cantilena der Westfälischen Schule für Musik in Münster (Leitung Rita Stork-Herbst), begleitet von Mitgliedern des Münsteraner Sinfonieorchesters. Die Gesamtleitung hat Franz Twickler. Das Forum Martinum und der BKV Saerbeck laden herzlich zum Besuch des Konzerts ein.

Karten gibt es zum Preis von 15 Euro (Schüler 8 Euro) in der Emsdettener Buchhandlung Lemke, bei „Buch & mehr“ in Saerbeck sowie an der Abendkasse. Reservierungen sind möglich unter der Telefonnummer 02574 / 1203.


Anzeige