14
Fr, Dez

Emsdetten, Brandserie, Tatverdächtige ermittelt

Foto: wirin

Emsdetten

Emsdetten (ots) - Seit Anfang August 2018 kam es im Innenstadtbereich von Emsdetten zu vorsätzlichen Brandstiftungen an fünf Papiercontainern oder Papiertonnen, einem Sperrmüllhaufen und einem Spielgerät.

Durch die Brände der Papiercontainer entstand erheblicher Sachschaden an den angrenzenden Gebäuden. Personen wurden nicht gefährdet. Die Polizei hat umfangreiche Ermittlungen durchgeführt. Im Zuge dieser Ermittlungen gerieten mehrere Jugendliche aus Emsdetten, alle um die 14 Jahre alt, in den polizeilichen Fokus.

Durch weitere Vernehmungen im Umfeld dieser Jugendlichen konnten Tatzusammenhänge aufgedeckt und auch Täterschaften begründet werden.

Die Tatverdächtigen sind geständig. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.


Anzeige