19
Mi, Jun

Neue Familienpaten können durchstarten!

Familienpaten helfen Familien mit Kindern bis zu drei Jahren.Foto: Caritas

Emsdetten

Emsdetten/Greven. Das „Freiwillige Engagement für Eltern“ (FEE) des Caritasverbandes Emsdetten-Greven e.V. unterstützt junge Familien in Greven bereits seit über zehn Jahren! Derzeit sucht der Caritasverband wieder ehrenamtliche Familienpaten und -patinnen, die Lust haben, Familien aus Greven, Reckenfeld, Emsdetten oder Saerbeck zu unterstützen, deren jüngstes Kind zwischen null und drei Jahren alt ist.

Engagierte Familienpaten unterstützen im Alltag zum Beispiel durch Zuhören und Dasein, dem Teilen von Erfahrungswissen, durch Geben von Ermutigung oder eine liebevolle Kinderbetreuung. Familien mit den unterschiedlichsten Zusammensetzungen, Hintergründen und Problemlagen nehmen diese Hilfe auf gleicher Augenhöhe gerne in Anspruch – eine Warteliste gibt es immer! Die zeitlich begrenzte Hilfe in Zeiten der erhöhten Belastung ermöglicht es den Familien, Kraft zu tanken, um anschließend die Familienreise gestärkt fortsetzen zu können. 

Familienpaten sollten Familien am Herzen liegen und ein paar Stunden in der Woche Zeit mitbringen. Weiterhin sollten sie einfühlsam, zuverlässig und alltagskompetent sein.
Die nächste Einführungsschulung beginnt im Februar dieses Jahres und findet im Caritasverband in Emsdetten (Bachstraße 15) statt. Der Kurs bereitet die Teilnehmer mit interessanten Inhalten und in netter Atmosphäre sorgfältig auf ihre neue Aufgabe vor. Es gibt noch freie Plätze.

Für Fragen oder Anmeldungen zur Einführungsschulung melden Sie sich gerne bei den Koordinatorinnn Claudia Meckmann-Dorsel und Katja Stussig unter der Telefonnummer 02572 / 157-39 oder per E-Mail.


Anzeige