20
Mo, Mai

Tanzen ist schöner als Torkeln!

Auf dem Bild sind von links nach rechts zu sehen Lisa Bohle (Jugendamt Stadt Emsdetten), Andreas Margner (Drogen- und Suchtberatung Caritasverband Emsdetten-Greven), Manfred Wietkamp (Fachdienstleiter Bürgerservice, Ordnung und Soziale Leistungen Stadt Emsdetten), Helmuth Schäckel (KGE-Präsident), Petra Gittner (Fachdienstleiterin Jugendamt Stadt Emsdetten), Prinzenpaar Angelika III. und Jürgen I., Doris und Jochen Plugge (Elferratspräsident) und Erster Beigeordneter und Allgemeiner Vertreter Elmar Leuermann. Foto: privat

Emsdetten

Emsdetten. „Tanzen ist schöner als Torkeln!“ mit diesem Slogan rufen das Prinzenpaar Jürgen I. und Angelika III., die gesamte KGE, das Ordnungsamt und das Jugendamt der Stadt Emsdetten sowie die Suchtberatungsstelle des Caritasverbandes dazu auf, das Bewusstsein für den extremen Alkoholkonsum von Jugendlichen bei den Verantwortlichen zu schärfen.

Die stadtweit durchgeführte Plakataktion dient der Prävention und soll vorbeugend wirken: Keine Abgabe und kein Verkauf von Alkohol an Jugendliche!

An Rosenmontag werden erneut mehrere Zweierteams des Ordnungsamtes mit Unterstützung der Polizei Jugendschutzkontrollen durchführen. Wird bei Jugendlichen dann Alkohol gefunden, wird dieser nicht eingesammelt, sondern vor den Augen der Jugendlichen weggeschüttet.

Das ungehinderte Ausrücken der Feuerwehr und des Rettungsdienstes ist durch das Umsetzen der Fahrzeuge in die Buckhoffstraße gewährleistet. Zusätzlich sind wie in den letzten Jahren die Sanitätsdienste, unter anderem auf dem Rathausplatz, im Einsatz. Auch wird im Rathaus-Foyer wieder eine Unfallhilfestelle eingerichtet.


Anzeige