20
Mi, Mär

Die etwas andere Karnevalsparty mit Tiny Turner & Band

Immer wieder fantastisch: Joshy Wolters /Tiny Turner and his Band. Foto: Axel Engels

Emsdetten

Emsdetten. Karneval ohne „Rosamunde“ und „RuckiZucki“, dafür aber mit (kulturpreisverdächtigen) Coverversionen von handgemachten Rock-, Pop- und Soul-Klassikern von Status Quo, The Sweet, Donna Summer oder David Bowie – das sind Attribute der „etwas anderen Karnevalsparty“ am heutigen Samstag im C-Dur mit „Tiny Turner and his Band“.

Schon fast traditionell spielt die Emsdettener Formation ihren dampfend heißen Gig am Karnevalssamstag in der Musik-Kneipe an der Südstraße. Gefeiert wird hier auch, allerdings ohne das „Pferd auf dem Flur“.
Dafür zelebriert die Band einmal mehr ihre Partyklassiker mit der reibeisernen Stimme von Joschy, den strahlenden Bläserakzenten der „Horny Horns“ und der Band, die wie aus einem Guss agiert. So kommen Klassiker wie immer 100 Prozent handgemacht und überzeugend über die Rampe. Spielfreude zeigt die Band auch bei ihren so typischen Medleys, bei denen sich stimmungsvoll „Schlager und Rock-Musik“ mischen können oder die größten Hits von „Abba“ oder „CCR“ zu mitreißenden Partykrachern verschmelzen.

Tickets für die etwas andere Karnevalsparty am Samstag (2. März) gibt es ab 19 Uhr an der Abendkasse. Konzertbeginn ist um zirka 21 Uhr.


Anzeige