22
Mi, Mai

Ein Flohmarkt „rund ums Kind“

Das Motto des Flohmarktes lautet: „Vom Anorak bis zur Ziehente“. Foto: privat

Emsdetten

Emsdetten. Der Förderverein Kinderhaus Astrid Lindgren e.V. veranstaltet seinen Frühlingsflohmarkt „rund ums Kind“.

An zirka 30 Flohmarktständen kann am Samstag (16. März) von 14 bis 16 Uhr nach Herzenslust gestöbert werden. Nach dem Motto „Von Anorak bis Ziehente“ werden Kinderkleidung, Spielzeug, Baby- und Kinderausstattung angeboten. Der Flohmarkt findet in den Räumen des Familienzentrums Kinderhaus Astrid Lindgren an der Beckstraße 1 a statt. Interessierte an eventuell vorhandenen Reststandplatzkarten (5 Euro) melden sich schnellstmöglich im Kinderhaus Astrid Lindgren unter 02572 / 80378. Im Flohmarktcafé werden Kaffee, Tee, kalte Getränke und selbst gebackene Kuchen zur Stärkung angeboten. Der Kuchen wird auch zum Mitnehmen verkauft.

Der Erlös des Flohmarktcafés und der Standgebühren kommen auch in diesem Jahr der Gestaltung des Außengeländes und weiteren Projekten für die Kinder zugute. Nähere Infos zur Arbeit des Fördervereins sind im Flohmarktcafé erhältlich. Da es in der Beckstraße immer wieder zu einer äußerst beengten Parksituation kommt, werden alle Flohmarktbesucher gebeten, gar nicht erst in die Beckstraße (Sackgasse) hineinzufahren, sondern stattdessen die Parkplätze „In der Lauge“ (Schotter-Parkplatz und Parkstreifen) und am Gymnasium zu nutzen.

Des Weiteren macht der Förderverein auf seine Aktion „SHUUZ – Gutes tun mit gebrauchten Schuhen“ aufmerksam. Seit einem Jahr steht im Kinderhaus eine Sammelbox für gebrauchte, gut erhaltene Schuhe, viele Pakete wurden bereits verpackt und verschickt und über den Kooperationspartner Kolping Recycling GmbH an bedürftige Menschen weitergegeben. Kürzlich erhielten die ehrenamtlich Aktiven des Fördervereins die Nachricht, dass sie bereits 763 Menschen mit Schuhwerk versorgt haben. Für jedes Paket erhält der Förderverein eine kleine Geldprämie, die er wiederum für seine Projekte nutzen kann.

Gesammelt werden Schuhe aller Art. Sie sollten noch tragbar sein. Mehr zur Aktion finden Sie unter www.shuuz.de. Ebenfalls haben Sie die Möglichkeit, gut erhaltene Baby- und Kinderkleidung, Kinderspielzeug und mehr Baby-Ausstattung für das Sozialkaufhaus des Caritas zu spenden. Kisten und Säcke stehen bereit und können im Anschluss an den Flohmarkt für die Spenden genutzt werden. Alle Flohmarktbesucher und Standbesitzer sind herzlich eingeladen, Schuhe und gut erhaltene Kinderkleidung sowie Spielzeug zu spenden.


Anzeige