22
Fr, Mär

Was gibt es für die Generation 50+?

Die Hauptakteure der AG „Was gibt es schon?“ Gerd Endemann (l.) und Günther Sievers bei der Überarbeitung der Broschüre. Foto: Stadt Emsdetten

Emsdetten

Emsdetten. Wo kann ich nette Menschen treffen? Wo gibt es Sportangebote für über 50-Jährige? Wo finde ich Partner zum Karten- oder Brettspielen? Wo kann ich Musikinstrumente erlernen? Auf alle diese und noch viel mehr Fragen gibt es Antworten in einer seit letztem Jahr erschienenen Broschüre.

Die Mitglieder der AG „Was gibt es schon?“, die im Rahmen der Agenda Älterwerden entstanden ist, hat die Emsdettener Vereine, Schulen, Kirchen und sonstigen Gruppierungen angeschrieben. Erfragt wurde, welche Veranstaltungen sie für Senioren anbieten können. Dabei geht es um alle Angebote aus dem Bereich Sport, Musik, Bildung, Kultur, Literatur, Tourismus. Aber auch Angebote für ehrenamtliche Tätigkeiten sind gefragt. Eine große Zahl, leider aber noch nicht alle, der Angeschriebenen haben geantwortet und konnten mit ihren Angeboten und Informationen in einer inzwischen 48-seitigen Broschüre abgedruckt werden. Diese Broschüre ist kostenlos erhältlich. Zu finden ist sie im Rathaus an verschiedenen Stellen sowie in den Infokästen der EMS 8 (im ehemaligen Einrichtungshaus Lüken) in der Emsstraße 8. Seit Kurzem ist sie auch digital auf der Homepage der Stadt Emsdetten zu finden.

Unter www.emsdetten.de/zukunft gelangt man zur Seite der Agenda Älterwerden. Klickt man dann auf „Informationen sowie Termine der Arbeitsgruppen“, so findet sich in der ersten AG die PDF-Datei „Was gibt es schon? Eine Zusammenfassung aller Aktivitäten der Emsdettener Vereine und Institutionen“.

Aber auch die Arbeitsgruppen der Agenda Älterwerden werden mit ihren Programmen ausführlich vorgestellt, die inzwischen ein breites Programm für die ältere Generation anbieten. Die Angebote gehen von monatlichen Fahrten zum Schwimmen in die Mineraltherme nach Bad Bentheim, Kulturfahrten zum Beispiel nach Münster, Karten- oder Brettspielen in der EMS 8 jeden Freitag, Wanderung durch den Brook oder um Hembergen, Fahrt zum Kreislehrgarten und vielen anderen Aktivitäten. Alle aktuellen Informationen sind zu finden in den Schaukästen der EMS 8 und auf der Homepage der Stadt Emsdetten unter www.emsdetten.de/zukunft.

Weitere Auskünfte sind auch bei Gerlinde Amsbeck bei der Stadt Emsdetten möglichst per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 02572 / 922251 zu bekommen.


Anzeige