21
So, Apr

Akkordeon lernen

Dozentin Monique Kokkeler. Foto: Lara Bommartini

Emsdetten

Neuenkirchen. Ab dem 2. Mai (Donnerstag) beginnt ein Schnupperkurs für das Akkordeon. Der Unterricht beginnt ab 14.30 Uhr in der Ludgerischule, die Termine werden individuell vergeben. Die Dozentin Monique Kokkeler ist bereits seit über 15 Jahren beim Musikschulzweckverband tätig und hat vielen großen und kleinen Akkordeonspielern mit Hingabe ihre große Leidenschaft nähergebracht.

Zudem ist sie als Sängerin, Pianistin und Dirigentin ein musikalisches „Allroundtalent“ und vermittelt ihre musikalischen Kompetenzen, lebensnah und besonders charmant. Das Akkordeon ist als volkstümliches Instrument weit verbreitet, viele kennen es auch unter dem Namen Schifferklavier.

Die Tonerzeugung erfolgt mit durchschlagenden Zungen, die über den sogenannten Balg mit Druckluft versorgt werden. Beim Akkordeon erklingt beim Ziehen und Drücken des Balgs der gleiche Ton. Akkordeons gibt es in verschiedenen Bauformen und Größen. Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal ist dabei, ob die rechte Hand auf Tasten oder Knöpfen spielt. Anfänger lernen auf dem Tas­tenakkordeon. Die Literatur für das Akkordeon erschöpft sich keineswegs in der volkstümlichen Musik. Der Klang des Akkordeons ist in vielen traditionellen und modernen Musikstilen zu hören.

Eine Anmeldung ist unter www.musikschule-ochtrup.de möglich. Weitere Infos erhalten Interessierte auch telefonisch unter 02553 / 9398-16.


Anzeige