17
Mi, Jul

„Schaap Zacht“ – Theater mit Schaf

Das Theaterstück ist interaktiv. Foto: Veranstalter

Emsdetten

Neuenkirchen. Am 17. Mai (Freitag) präsentiert die Gemeinde Neuenkirchen das international bekannte Tanztheater Rauher Engel aus Rotterdam mit seinem Stück „Schaap Zacht“ in der Sporthalle der Ludgerieschule in Neuenkirchen.

Diese Veranstaltung ist Teil des Theaterfestivals „Steppke“, welches erstmalig von der Stadt Münster ins Leben gerufen wurde. Hierbei handelt es sich um ein in NRW erstmaliges Theaterfestival für Kinder ab zwei Jahren. Herausragende nationale und internationale Produktionen laden die Allerkleinsten zu ersten sinnlichen und spielerischen Theatererlebnissen ein. Mit Musik, Tanz, Schauspiel, Performance, Objekten und verschiedenen Materialien nehmen die Theaterkünstler das junge Publikum und ihre Begleitpersonen mit in außergewöhnliche Bild- und Klangwelten.

Für Neuenkirchen sind am 17. Mai zwei Vorstellungen geplant. Die Vormittagsvorstellung beginnt um 10 Uhr und ist für die Kindergärten reserviert die Nachmittagsvorstellung beginnt um 16 Uhr und ist für alle Besucher offen. Mit dem Tanztheater „Rauher Engel“ und seinem Stück Schaap Zacht / Schaf Sanft ist eine international bekannte Theaterformation zu Gast in Neuenkirchen.

Zum Stück:

Ein Schaf steht grasend auf der Weide. Es träumt, springt, erschrickt und genießt die Sterne, die Sonne und den Regen. Das Schaf ist kuschelig und gutmütig, man kann es ohne Gefahr streicheln. Doch was ist das? Was verbirgt sich da unter der wuscheligen Wolle?

Schaap Zacht ist eine interaktive Tanztheater- und Fühlvorstellung, die alle Sinne anspricht. Overheadprojektionen ergänzen den ausdrucksvollen Tanz sowie Spiel, Musik und Bühnenbild. Es entsteht ein lebendiges Bilderbuch mit körperlicher Intensität, lyrischen Bildern und absurden Momenten, die den Vorstellungen einen ganz eigenen Charakter geben.

Unter der Leitung der Choreografin und Tänzerin Dagmar Chittka produziert Danstheater Rauher Engel aus Rotterdam seit vielen Jahren visuelle, interdisziplinäre Tanztheatervorstellungen für die Allerkleinsten und tourt damit durch die Niederlande, Belgien, Deutschland und China.

Für die Vormittagsvorstellung können sich die Kindergärten im Büro der Villa Hecking oder unter 05973 / 5454 anmelden. Die Karten für die Nachmittagsvorstellung gibt es ebenfalls in der Villa Hecking zum Preis von 4,50 Euro für Kinder und 5,50 für Erwachsene.


Anzeige